Apian, Inscriptiones, 1534

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Inscriptiones sacrosanctae vetustatis non illae quidem Romanae, sed totius fere orbis (...)
Zitation Inscriptiones sacrosanctae vetustatis non illae quidem Romanae, sed totius fere orbis (...), bearbeitet von Marion Gindhart (06.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Apian,_Inscriptiones,_1534
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Ingolstadt
Drucker/ Verleger: Peter Apian
Druckjahr 1534
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (TB). Das kaiserliche Privileg für Apian datiert auf den 6. Januar 1534, der Widmungsbrief von Apian und Amantius an Raymund Fugger erst auf den 13. August 1534 (Idib. Aug.).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1534/08/13
Unscharfes Druckdatum Ende 1534/08/31
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 A 3086
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+A+3086
PDF-Scan http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb11055383.html, http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/apian1534, http://archive.thulb.uni-jena.de/hisbest/receive/HisBest cbu 00016997?&derivate=HisBest derivate 00005185
Link
Schlagworte / Register Epigraphik
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 6.12.2019
Druck
Drucktitel Inscriptiones sacrosanctae vetustatis non illae quidem Romanae, sed totius fere orbis (...)
Zitation Inscriptiones sacrosanctae vetustatis non illae quidem Romanae, sed totius fere orbis (...), bearbeitet von Marion Gindhart (06.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Apian,_Inscriptiones,_1534
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Ingolstadt
Drucker/ Verleger: Peter Apian
Druckjahr 1534
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (TB). Das kaiserliche Privileg für Apian datiert auf den 6. Januar 1534, der Widmungsbrief von Apian und Amantius an Raymund Fugger erst auf den 13. August 1534 (Idib. Aug.).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1534/08/13
Unscharfes Druckdatum Ende 1534/08/31
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 A 3086
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+A+3086
PDF-Scan http://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb11055383.html, http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/apian1534, http://archive.thulb.uni-jena.de/hisbest/receive/HisBest cbu 00016997?&derivate=HisBest derivate 00005185
Schlagworte / Register Epigraphik

Streckenbeschreibung

  • Bl. Aa1v: Kaiserliches Druckprivileg von Karl V.
  • Bl. Aa2r: Wappen der Fugger mit Gedicht des Bartholomäus Amantius zu Ehren von Raymund Fugger.
  • Bl. Aa2v-Bb1v: Bartholomäus Amantius, Petrus Apian - Widmungsbrief an Raymund Fugger.
  • Bl. Bb1v-Bb4v: mehrere Geleitgedichte und -briefe unterschiedlicher Autoren an die Herausgeber, darin
Bl. Bb2r: Joachim Camerarius I. - Ἰοαχείμου Καμεραρίου. Καὶ ταὐτ' Ἀππιανοῖο λάβ' ὅς πρότος (?) ἒλλαβες ἂλλα (Inc.). (Werkbeschreibung)

(Kurzbeschreibung einblenden )

Camerarius empfiehlt dem Kenner der Apianschen Erzeugnisse die vorliegende Sammlung zur angenehmen Lektüre.

Bl. Bb3v-Bb4r: Errata.
  • Bl. a1r-c3r: Abbreviationes.
  • Bl. c3v-c4r: Bartholomäus Amantius, Petrus Apian - Widmungsbrief an den Leser
  • S. I-CCCCCV: Antiquitates Europae, darin: Inschriften aus Hispanien mit Vorrede an den Leser (S. I-XXIIII), Geleitbrief von Johann Coler an die Herausgeber (S. XXV), Inschriften aus Gallien (S. XXVI-XCVI), Brief von Coler an den Leser (S. XCVI-XCVII), Inschriften aus Italien mit Vorrede an den Leser (S. XCVIII-CCCLVI), Inschriften aus Illyrien und Liburnien (S. CCCLVI-CCCLVII), aus Dalmatien (S. CCCLVIII-CCCLXXI), aus Karnien (S. CCCLXXI-CCCLXXIX), aus Germanien (S. CCCLXXIX-CCCCLXXXXIIII, darin auch die Augsburger Inschriftensammlung Peutingers mit Brief von Amantius an Peutinger, weitere Briefe an den Leser), aus Griechenland (S. CCCCLXXXXIIII-CCCCCV).
  • S. CCCCCVI-CCCCCVIIII: Inscriptiones Asiae mit Vorrede an den Leser.
  • S. CCCCCIX-CCCCCX: Inscriptiones Iudaea.
  • S. CCCCCXI-CCCCCXII: Inscriptiones Africae mit Vorrede an den Leser.
  • S. CCCCCXII: Nachwort an den Leser.
  • o.Z.: Erläuterungen zu einzelnen antiken rundplastischen Figuren mit Abb.