Bersman, Poemata, 1576

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Poemata Gregorii Bersmani Annaebergensis, in libros duodecim divisa
Zitation Poemata Gregorii Bersmani Annaebergensis, in libros duodecim divisa, bearbeitet von Jochen Schultheiß und Alexander Hubert (05.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Bersman,_Poemata,_1576
Sprache Latein
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Hans Steinmann; Ernst Vögelin
Druckjahr 1576
Bemerkungen zum Druckdatum Druckjahr gesichert (Kolophon); Datierung des Widmungsbriefes: 09. April 1576 (V. Id. Aprilis. Anno Christi Iesu M.D.LXXVI).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1576/04/09
Unscharfes Druckdatum Ende 1576/12/31
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 B 2165
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+B+2165
PDF-Scan https://digital.staatsbibliothek-berlin.de/werkansicht/?PPN=PPN895611945, https://books.google.de/books?id=NCRXAAAAcAAJ, http://www.uni-mannheim.de/mateo/camena/bers1/te01.html
Link
Schlagworte / Register Gedichtsammlung, Briefsammlung
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS;Benutzer:HIWI
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 5.02.2020
Druck
Drucktitel Poemata Gregorii Bersmani Annaebergensis, in libros duodecim divisa
Zitation Poemata Gregorii Bersmani Annaebergensis, in libros duodecim divisa, bearbeitet von Jochen Schultheiß und Alexander Hubert (05.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Bersman,_Poemata,_1576
Sprache Latein
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Hans Steinmann; Ernst Vögelin
Druckjahr 1576
Bemerkungen zum Druckdatum Druckjahr gesichert (Kolophon); Datierung des Widmungsbriefes: 09. April 1576 (V. Id. Aprilis. Anno Christi Iesu M.D.LXXVI).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1576/04/09
Unscharfes Druckdatum Ende 1576/12/31
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 B 2165
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+B+2165
PDF-Scan https://digital.staatsbibliothek-berlin.de/werkansicht/?PPN=PPN895611945, https://books.google.de/books?id=NCRXAAAAcAAJ, http://www.uni-mannheim.de/mateo/camena/bers1/te01.html
Schlagworte / Register Gedichtsammlung, Briefsammlung

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A8v: Gregor Bersman - Gr(egorius) Bersmanus Annaeb(ergensis) v(iro) clariss(imo), ac poetae & med(ico) celeberr(imo) domino Iohanni Posthio, reverendiss(imi) pr(incipis) ac domini Iulii episcopi VVircebur(giae) et Franc(oniae) orient(alis) ducis illustrii(imi) &c archiatro, amico s(uo) observando s(alutem) d(icit).
  • Bl. B1r: Johannes Posthius - Zwei Epigramme über Gregor Bersman.
  • Bl. B1v: Poematum, quae hoc opere comprehenduntur, index.
  • S. 1-27: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis carminum sacrorum liber I.
Hierin enthalten:
S. 6-15: "Ecloga II. Iesus Christus. De merito salutiferae mortis (...)" und "Ecloga III. Iosias. De miraculis sancti Spiritus (...)."
In diesen beiden Gedichten ist Camerarius einer der Dialogteilnehmer bzw. die Sprecherfigur.
S. 15: Typographus lectori.
In diesem kurzen vorausgehenden Text, der an die Leser gerichtet ist, erklärt der Drucker, den Entstehungskontext der folgenden Gedichte: Als Camerarius schwer erkrankt sei, sollten die (im Druck folgenden) vier Psalmen(versifikationen) gewissermaßen als Votivgabe für ihn herausgegeben werden. Als er dann genesen sei, habe er der Ausgabe dieser Verse zwar zugestimmt, sich jedoch gewünscht, dass sein Name nicht genannt werde. Seine große Zuneigung zu dem Verfasser der Psalmen(versifikationen) habe er durch das folgende Gedicht in Hendekasyllaben zum Ausdruck gebracht. Wegen seiner einzigartigen Eleganz solle es an dieser Stelle zusammen mit die Antwort Bersmans abgedruckt werden.
S. 16: Joachim Camerarius I. - Gregorio Bersmano s(uo) Ioach(imus) Camer(arius). Pulso quod mihi gratulare morbo (Inc.). (Werkbeschreibung)

(Kurzbeschreibung einblenden )

Dankgedicht für die mit Genesungswünschen verbundene Widmung einer Sammlung von Psalmenversifikationen Bersmans an Camerarius.

S. 17-18: Gregor Bersman - Ad Ioachimum Camerarium praeceptorem s(uum/a) summa observantia colendum.
S. 18- 19: Georg Bersman – Psalmus CXVI. Gratias agit Deo magnis & corporis & vitae periculis ereptus.
S. 19-21: Georg Bersman – Psalmus CVIII. Deo re bene gesta vota solvit.
S. 21-22: Georg Bersman – Psalmus CXII. Promittit felicitatem piis etiam in hac vita.
S. 22-24: Georg Bersman – Psalmus CXLI. Vota facit pro Ecclesia contra insectantes eam.
  • S. 27-55: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis epithalamiorum liber I.
  • S. 56-92: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis epithalamiorum liber II.
  • S. 92-107: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis epithalamiorum liber III.
  • S. 108-136: Adam Siber, Michael Barth u.a. - Greg(orio) Bersmano Annaebergensi et Magdalenae Helborniae Lipsensi sponsis scriptorum epithalamiorum liber I. adoptivus.
  • S. 136-156: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis encomiasticorum liber I.
  • S. 156-186: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis encomiasticorum liber II.
Hierin enthalten:
S. 177-180: Georg Bersmann - In gentis Francicicae Camerariadum insignia, Cornicum figura triquetra insignita.
  • S. 187-221: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis epicediorum liber I.
  • S. 221-246 Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis epicediorum liber II.
Hierin enthalten:
S. 229-223: Gregor Bersman - Θρῆνος. In funere viri reverendi clarissimique atque adeo incomparabilis, d(omini) Ioachimi Camerarii (...).
  • S. 247-268: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis tumulorum liber I.
  • S. 269-302: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis elegiarum liber I.
  • S. 303-324: Gregor Bersman - Greg(orii) Bersmani Annaebergensis lusuum liber I.
S. 320: Gregor Bersman - De Philip(po) Melanchthone er Ioach(imo) Camerario duobus Saxoniae ocellis.
  • S. 325: Typographus lectori.
Zu den Briefen, die den Druck abschließen.
  • S. 325-327: Georgius Fabricius - Viro honesto, et doctrina claro Gregorio Bersmano, amico suo singulari s(alutem) d(icit).
  • S. 327-329: Joachim Camerarius I. - Opt(imo) art(ium) magistro Gregorio Bersmano, curanti in illustriss(imo) ludo Portensi, amico suo s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Bersman habe keinen Grund, mit seiner momentanen Situation an der Fürstenschule in Schulpforta unzufrieden zu sein. Über eine nicht namentlich genannte Person, nach der Bersman angefragt habe, hege Camerarius eine gute Meinung. Näheres wolle er aber erst nach einem Treffen mit Franz Kram sagen.

  • S. 329-330: Joachim Camerarius I. - Opt(imo) art(ium) magistro Gregorio Bersmano, amico suo s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

  • S. 330-332: Georgius Fabricius - Egregia eruditione et virtute viro Gregorio Bersmano Annaebergio, in ludo illustri Portensi collegae, amico suo carissimo s(alutem) d(icit).
  • S. 332-333: Joachim Camerarius I. - Opt(imo) art(ium) magistro Gregorio Bersmano, amico suo s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius habe einen Vorschlag an Bersman, den ihm aber sein Sohn Ludwig übermitteln werde.

  • S. 333: Errata.

Anmerkungen

In dem Druck finden sich mehrere Gedichte, die einen Bezug zu den Kindern und zur Frau des Camerarius aufweisen.