Camerarius, Μετάφρασις ἐν πεζῷ λόγῳ πρεσβευτικοῦ, 1535

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0171
Zitation Μετάφρασις ἐν πεζῷ λόγῳ πρεσβευτικοῦ ἐν Ἰλιάδος Ι, bearbeitet von Jochen Schultheiß (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0171
Name Joachim Camerarius I.
Status Verfasser
Sprache Griechisch
Werktitel Μετάφρασις ἐν πεζῷ λόγῳ πρεσβευτικοῦ ἐν Ἰλιάδος Ι
Kurzbeschreibung Griechische Prosaparaphrase der Gesandtschaftsrede aus "Ilias", Gesang 9.
Erstnachweis 1535
Bemerkungen zum Erstnachweis Gesichert (Titelblatt); Die Datierung des Widmungsbriefes (Calen. Ian. anni salituferi MDXXXV) liefert keinen Anhaltspunkt zu einer genaueren Datierung. Allerdings kann man hierdurch von einer Abfassung der Schrift noch in Nürnberg ausgehen.
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Paraphrase (Prosa); Rede
Paratext zu
Paratext? nein
Paratext zu
Überliefert in
Druck Aristides, Πρεσβευτικός, 1535
Erstdruck in Aristides, Πρεσβευτικός, 1535
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 81-90
Carmen
Gedicht? nein
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 4.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0171
Zitation Μετάφρασις ἐν πεζῷ λόγῳ πρεσβευτικοῦ ἐν Ἰλιάδος Ι, bearbeitet von Jochen Schultheiß (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0171
Name Joachim Camerarius I.


Sprache Griechisch
Werktitel Μετάφρασις ἐν πεζῷ λόγῳ πρεσβευτικοῦ ἐν Ἰλιάδος Ι
Kurzbeschreibung Griechische Prosaparaphrase der Gesandtschaftsrede aus "Ilias", Gesang 9.
Erstnachweis 1535
Bemerkungen zum Erstnachweis Gesichert (Titelblatt); Die Datierung des Widmungsbriefes (Calen. Ian. anni salituferi MDXXXV) liefert keinen Anhaltspunkt zu einer genaueren Datierung. Allerdings kann man hierdurch von einer Abfassung der Schrift noch in Nürnberg ausgehen.


Schlagworte / Register Paraphrase (Prosa); Rede
Paratext zu
Paratext? nein
Überliefert in
Druck Aristides, Πρεσβευτικός, 1535
Carmen
Gedicht? nein
Bearbeitungsdatum 4.02.2020


Entstehungskontext

Über seine Paraphrasen äußert sich Camerarius im Widmungsbrief (A5v-A6r). Er habe παραφράσεις der beiden zugrunde liegenden Homerstellen hinzugefügt. Diese nehmen sich jedoch in dem Versuch, die alte Eloquenz wie die Muttersprache anzuwenden, als "kindlich stammelnd" aus (pueriliter balbutientes καὶ ὑποψελλίζοντες). Er wolle sie möglichen Lesern weder allzu sehr ans Herz legen, noch von ihnen abraten. Ziel sei es vielmehr, andere Gelehrte zu vergleichbaren Unternehmungen anzuregen.

Aufbau und Inhalt

Griechische Prosaparaphrase der Gesandtschaftsrede aus dem 9. Gesang der "Ilias".