Camerarius, Τῷ αὐτῷ (sc. Caspari Crucigero). Ἔσχηκας νοσεροῦ (Inc.), 1550

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0521
Zitation Τῷ αὐτῷ (sc. Caspari Crucigero). Ἔσχηκας νοσεροῦ Κάσπαρ βιότοιο τελευτήν (Inc.), bearbeitet von Alexander Hubert (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0521
Name Joachim Camerarius I.
Status Verfasser
Sprache Griechisch
Werktitel Τῷ αὐτῷ (sc. Caspari Crucigero). Ἔσχηκας νοσεροῦ Κάσπαρ βιότοιο τελευτήν (Inc.)
Kurzbeschreibung Nachruf in 17 elegischen Distichen auf Caspar Cruciger, der direkt apostrophiert wird: Seine schwere Krankheit habe sich nun schließlich selbst zerstört, indem sie ihn als ihren Wirt getötet habe; seine Seele könne nun endlich in den Himmel aufsteigen, während sein Körper im Grab zurückbleibe. Mit ihm habe die Welt einen guten Menschen verloren, doch sein Schicksal sei nicht zu beklagen; schließlich habe er nun das ewige Leben erreicht, während die Zurückgebliebenen noch in tiefer Gottesfürchtigkeit darauf warten müssten.
Erstnachweis 1550
Bemerkungen zum Erstnachweis Druckdatum
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Epicedium
Paratext zu
Paratext? ja
Paratext zu Luther, De novissimis verbis Davidis commentatio, 1550
Überliefert in
Druck Luther, De novissimis verbis Davidis commentatio, 1550
Erstdruck in Luther, De novissimis verbis Davidis commentatio, 1550
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. β3v-β4v
Carmen
Gedicht? ja
Nachruf auf Caspar Cruciger
Incipit Ἔσχηκας νοσεροῦ Κάσπαρ βιότοιο τελευτήν
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:HIWI
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 4.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0521
Zitation Τῷ αὐτῷ (sc. Caspari Crucigero). Ἔσχηκας νοσεροῦ Κάσπαρ βιότοιο τελευτήν (Inc.), bearbeitet von Alexander Hubert (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0521
Name Joachim Camerarius I.


Sprache Griechisch
Werktitel Τῷ αὐτῷ (sc. Caspari Crucigero). Ἔσχηκας νοσεροῦ Κάσπαρ βιότοιο τελευτήν (Inc.)
Kurzbeschreibung Nachruf in 17 elegischen Distichen auf Caspar Cruciger, der direkt apostrophiert wird: Seine schwere Krankheit habe sich nun schließlich selbst zerstört, indem sie ihn als ihren Wirt getötet habe; seine Seele könne nun endlich in den Himmel aufsteigen, während sein Körper im Grab zurückbleibe. Mit ihm habe die Welt einen guten Menschen verloren, doch sein Schicksal sei nicht zu beklagen; schließlich habe er nun das ewige Leben erreicht, während die Zurückgebliebenen noch in tiefer Gottesfürchtigkeit darauf warten müssten.
Erstnachweis 1550
Bemerkungen zum Erstnachweis Druckdatum


Schlagworte / Register Epicedium
Paratext zu
Paratext? ja
Paratext zu Luther, De novissimis verbis Davidis commentatio, 1550
Überliefert in
Druck Luther, De novissimis verbis Davidis commentatio, 1550
Carmen
Gedicht? ja
Nachruf auf Caspar Cruciger
Incipit Ἔσχηκας νοσεροῦ Κάσπαρ βιότοιο τελευτήν
Bearbeitungsdatum 4.02.2020


Aufbau und Inhalt

Der im Grab liegende Caspar Cruciger wird direkt angesprochen. Seine schwere Krankheit habe sich nun schließlich selbst zerstört, indem sie ihn als ihren Wirt getötet habe; seine Seele könne nun endlich in den Himmel aufsteigen, während sein Körper im Grab zurückbleibe. Mit ihm habe die Welt einen guten Menschen verloren, doch sein Schicksal sei nicht zu beklagen; schließlich habe er nun das ewige Leben erreicht, während die Zurückgebliebenen noch in tiefer Gottesfürchtigkeit darauf warten müssten.