Camerarius, Ἀριθμολογία ἠθική (Druck), 1551

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Ἀριθμολογία ἠθική, in hoc libello continentur numeris comprehensae indicationes variae (...)
Zitation Ἀριθμολογία ἠθική, in hoc libello continentur numeris comprehensae indicationes variae (...), bearbeitet von Jochen Schultheiß (26.08.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_Ἀριθμολογία_ἠθική_(Druck),_1551
Sprache Griechisch
Druckort Basel
Drucker/ Verleger: Jakob Kündig; Johann Oporinus
Druckjahr 1551
Bemerkungen zum Druckdatum Gesichert (Titelblatt). Oporinus erläutert die Umstände des Druckes in einem Brief vom 20. Juni 1551. Dieses Datum kann somit als Terminus ante quem gelten.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1551/01/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1551/06/20
Auflagen Jakob Kündig; Johann Oporinus: Basel, 1551; (griechischer Text); Leipzig Valentin Bapst d.Ä., 1552 (griechischer Text mit lateinischer Übersetzung); Zürich: Andreas Geßner d.J.; Hans Jakob Geßner, 1555 (lateinische Übersetzung); Leipzig: Andreas Schneider; Ernst Vögelin, 1571 (mit griechischen Ergänzungen und lateinischer Übersetzung)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 C 344
Baron 88
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+C+344
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170793-3, http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170426-1, http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170792-8
Link
Schlagworte / Register Zahlensymbolik, Ethik, Rhetorik
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 26.08.2019
Druck
Drucktitel Ἀριθμολογία ἠθική, in hoc libello continentur numeris comprehensae indicationes variae (...)
Zitation Ἀριθμολογία ἠθική, in hoc libello continentur numeris comprehensae indicationes variae (...), bearbeitet von Jochen Schultheiß (26.08.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_Ἀριθμολογία_ἠθική_(Druck),_1551
Sprache Griechisch
Druckort Basel
Drucker/ Verleger: Jakob Kündig; Johann Oporinus
Druckjahr 1551
Bemerkungen zum Druckdatum Gesichert (Titelblatt). Oporinus erläutert die Umstände des Druckes in einem Brief vom 20. Juni 1551. Dieses Datum kann somit als Terminus ante quem gelten.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1551/01/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1551/06/20
Auflagen Jakob Kündig; Johann Oporinus: Basel, 1551; (griechischer Text); Leipzig Valentin Bapst d.Ä., 1552 (griechischer Text mit lateinischer Übersetzung); Zürich: Andreas Geßner d.J.; Hans Jakob Geßner, 1555 (lateinische Übersetzung); Leipzig: Andreas Schneider; Ernst Vögelin, 1571 (mit griechischen Ergänzungen und lateinischer Übersetzung)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 C 344
Baron 88
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+C+344
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170793-3, http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170426-1, http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170792-8
Schlagworte / Register Zahlensymbolik, Ethik, Rhetorik
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A6r: Esrom Rüdinger - Esromus Rudingerus Pabergensis Blasio Fabricio typogapho Argentoratensi amico suaviss(imo) s(alutem d(icit).
  • Bl. A7r-A8r: Elenchus rerum huic arithmologiae adiunctarum.
Inhaltsangabe zu den Anhängen zur "Arithmologia".
  • Bl. B1r-Ε4v: Joachim Camerarius I. - Ἀριθμολογία ἠθική. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius bietet eine (von ihm als Arithmologia ethice/ethische Arithmologie bezeichnete) Zusammenstellung von moralischen Regeln, denen Zahlenverhältnisse zugrunde liegen.

  • Bl. Ε5r-Κ6r: Προγυμνάσματα ῥητορικῶν.

Anmerkungen

In einem Brief vom 20. Juni 1551 erläutert Oporinus gegenüber Camerarius, dass er die "Arithmologia" auf eigene Kosten, aber in den Pressen des Jakob Kündig gedruckt worden. Oporinus habe nämlich andere Camerariuswerke im Auftrag Herwagens drucken müssen, so dass er eigene Aufträge an andere weiterreichen musste (Text, Übersetzung und Anmerkungen zu dem Brief bei Steinmann 1969, S. 130).
In einem Brief, den Camerarius im November 1552 von der Frankfurter Herbstmesse sendet, äußert er den Wunsch, Camerarius möge die "Arithmologia", ebenso die den "Libellus scholasticus" und die "Sprüche Iesu Sirachs" überarbeiten und mit einer Übersetzung versehen. Allerdings besitze er zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch zu viele Exemplare. Wenn er diese vorher noch loswerden könnte, wäre dies ihm sehr willkommen. Damit dies so komme, solle Camerarius dafür sorgen, dass das Buch irgendwo bei ihm an den Schulen vorgelesen werde. Wenn die Buchhändler wüssten, dass das Buch dort vorgelesen würde, dürften sie größeres Interesse daran zeigen (Text, Übersetzung und Anmerkungen zu dem Brief bei Steinmann 1969, S. 136.