Camerarius, Christus via, veritas, vita, 1570

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0840
Zitation Christus via, veritas, vita, bearbeitet von Alexander Hubert und Marion Gindhart (03.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0840
Name Joachim Camerarius I.
Status Verfasser
Sprache Latein
Werktitel Christus via, veritas, vita
Kurzbeschreibung Geistliche Dichtung in Form eines inneren Monologes (32 Hexameter): Man solle sein Leben abgewandt von der Sündhaftigkeit der Welt führen und auf Christus ausrichten.
Erstnachweis 1570
Bemerkungen zum Erstnachweis Das Druckjahr des Konvolutes ist nicht gesichert; VD16 gibt "um 1570".
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Geistliche Dichtung
Paratext zu
Paratext? nein
Paratext zu
Überliefert in
Druck Camerarius, Dialogus de vita decente aetatem puerilem et al., 1570a; Camerarius, Dialogus de vita decente aetatem puerilem et al., 1572
Erstdruck in
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck
Carmen
Gedicht? ja
Incipit Quo nam pestiferi fugiam contagia mundi
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:HIWI; Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 3.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0840
Zitation Christus via, veritas, vita, bearbeitet von Alexander Hubert und Marion Gindhart (03.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0840
Name Joachim Camerarius I.


Sprache Latein
Werktitel Christus via, veritas, vita
Kurzbeschreibung Geistliche Dichtung in Form eines inneren Monologes (32 Hexameter): Man solle sein Leben abgewandt von der Sündhaftigkeit der Welt führen und auf Christus ausrichten.
Erstnachweis 1570
Bemerkungen zum Erstnachweis Das Druckjahr des Konvolutes ist nicht gesichert; VD16 gibt "um 1570".


Schlagworte / Register Geistliche Dichtung
Paratext zu
Paratext? nein
Überliefert in
Druck Camerarius, Dialogus de vita decente aetatem puerilem et al., 1570a; Camerarius, Dialogus de vita decente aetatem puerilem et al., 1572
Carmen
Gedicht? ja
Incipit Quo nam pestiferi fugiam contagia mundi
Bearbeitungsdatum 3.02.2020


Aufbau und Inhalt

Das dichterische Ich fragt sich, wie es der sündhaften Welt und dem drohenden Untergang entkommen könne. Die Erde biete viel Raum, auch gerade erst entdeckten; Höhlen und einsame, verborgene Orte laden zum Dienst an Gott ein, zudem verschiedene Klostergemeinschaften und der noch junge Jesuitenorden (?) (et varii fratrum insigniti nomine coetus, / quodque recens socium modo convenit agmen Iesu, vv. 8f.). Doch die sündhafte Welt mit ihren Gefahren sei überall präsent. Dennoch müssten sie diejenigen meiden, die ein frommes Leben führen und Gott ehren wollen und in Hoffnung auf das Himmelreich den Tod erwarten, der das wahre Leben gewähre. Die Seele solle sich nicht mit unnützen Sorgen quälen und sich hierin und dorthin wenden, wo doch der Weg vor Augen liege: Sie solle alles auf Christus ausrichten. Er allein sei die Wahrheit, alles andere Lüge. Dieser Weg alleine führe zum Seelenheil. Jesus sei das Leben, überall sonst lauere nur der Tod.