Camerarius, De invocatione sanctorum (gr., Druck), 1545

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel De invocatione sanctorum, qui ex hac vita excesserunt, ad Bartol(omaeum) Latomum. Ad M(atthaeum) Irenaeum de Antonii Eparchi Corcyrei scriptis literis ad Philippum Melanchthonem, opuscula Ioach(imi) Cam(erarii) Paberg(ensis)
Zitation De invocatione sanctorum, qui ex hac vita excesserunt, ad Bartol(omaeum) Latomum. Ad M(atthaeum) Irenaeum de Antonii Eparchi Corcyrei scriptis literis ad Philippum Melanchthonem, opuscula Ioach(imi) Cam(erarii) Paberg(ensis), bearbeitet von Ulrich Schlegelmilch und Jochen Schultheiß (13.09.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_De_invocatione_sanctorum_(gr.,_Druck),_1545
Sprache Latein; Griechisch; Hebräisch
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1545
Bemerkungen zum Druckdatum Terminus post quem ist die Datierung des Widmungsbriefes. Als Terminus ante quem kann die Erwähnung des Druckes in einem Brief des Georg Fabricius an Wolfgang Meurer vom 20.7.1545 (die Margarethae MDXLV) angeführt werden (Librum Camerarii adversus Latomum legendum nobis dederat Sturmius); siehe hierzu auch http://www.aerztebriefe.de/id/00030462.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1545/02/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1545/07/20
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 C 446, VD16 C 340
Baron 72
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+C+446
PDF-Scan http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00027622-1, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z160845903
Link
Schlagworte / Register Heiligenverehrung, Polemik (konfessionell)
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:US;Benutzer:JS
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 13.09.2019
Druck
Drucktitel De invocatione sanctorum, qui ex hac vita excesserunt, ad Bartol(omaeum) Latomum. Ad M(atthaeum) Irenaeum de Antonii Eparchi Corcyrei scriptis literis ad Philippum Melanchthonem, opuscula Ioach(imi) Cam(erarii) Paberg(ensis)
Zitation De invocatione sanctorum, qui ex hac vita excesserunt, ad Bartol(omaeum) Latomum. Ad M(atthaeum) Irenaeum de Antonii Eparchi Corcyrei scriptis literis ad Philippum Melanchthonem, opuscula Ioach(imi) Cam(erarii) Paberg(ensis), bearbeitet von Ulrich Schlegelmilch und Jochen Schultheiß (13.09.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_De_invocatione_sanctorum_(gr.,_Druck),_1545
Sprache Latein; Griechisch; Hebräisch
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1545
Bemerkungen zum Druckdatum Terminus post quem ist die Datierung des Widmungsbriefes. Als Terminus ante quem kann die Erwähnung des Druckes in einem Brief des Georg Fabricius an Wolfgang Meurer vom 20.7.1545 (die Margarethae MDXLV) angeführt werden (Librum Camerarii adversus Latomum legendum nobis dederat Sturmius); siehe hierzu auch http://www.aerztebriefe.de/id/00030462.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1545/02/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1545/07/20
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 C 446, VD16 C 340
Baron 72
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+C+446
PDF-Scan http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00027622-1, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z160845903
Schlagworte / Register Heiligenverehrung, Polemik (konfessionell)

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A7r: Joachim Camerarius I. - Ioachimus Camerarius Petro Medmano s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    In dem Widmungsbrief erläutert Camerarius gegenüber dem Adressaten Peter Medmann den Entstehungskontext seiner Schrift "De invocatione sanctorum". Diese erscheint zwar als ein Brief, der von Medmann an Latomus übergeben werden soll, wird von Camerarius aber ebenso als opella bezeichnet und somit als ein Werk aufgefasst. Kernabsicht sei es nicht, argumentativ die Heiligenverehrung zu widerlegen. Vielmehr solle mit Nachdruck vor einem Irrglauben gewarnt werden. Als verwendete Quelle gibt Camerarius "eine Schrift des Athanasius über die Idololatrie" an. In Form eines Exkurses lobt Camerarius Albrecht von Brandenburg für die Gründung der Universität Königsberg, die zur Verbreitung der Reformation beitrage.

  • Bl. A7r-C1v: Joachim Camerarius I. - Ὁ Ταμίας τῷ Λατόμῳ χαίρειν (= De invocatione sanctorum, qui ex hac vita excesserunt, ad Bartol(omaeum) Latomum). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Traktat über die Heiligenverehrung. Diese wird mit Argumenten widerlegt, die die antike Apologetik, namentlich Athanasius der Große, gegen den paganen Götterkult vorbrachte.

  • Bl. C2r-D6v: Joachim Camerarius I. - Ματθίᾳ τῷ Εἰρηναίῳ Φράγκῳ Ἰωαχεῖμος Καμεράριος. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

  • Bl. D7r-Ε4v: Antonios Eparchos - Φιλίππῳ τῷ Μελάγχθονι Ἀντώνιος ὁ Ἔπαρχος, εὖ πράττειν.
  • Bl. E5r-E6v: Ζωηβίῳ τῷ Γάλᾳ φίλῳ χαίρειν. (Antwortbrief des Eparchos an Melanchthon)
  • Bl. E7r-Ε8r: Plutarch - Περὶ τῶν Μετακοσμησέων ἐκ τοῦ Πλουτάρχου.

Anmerkungen

Der Band stellt eine Sammlung von gedruckten Briefen dar. Da die datierten Briefe aus den Vorjahren stammen, ist davon auszugehen, dass es sich um eine nachträgliche Zusammenstellung von ursprünglich versendeten Briefen handelt. In einem Brief vom 12. oder 14. April 1543 schreibt Melanchthon an Camerarius, Matthaeus Irenäus überbringe Camerarius einen Brief von Eparchus. Nach der Lektüre könne man über eine Antwort nachdenken (MBW – Regesten online, Nr. 3224; der Brief von Eparchos an Melanchthon: MBW – Regesten online, Nr. 3179). In einem Brief an Camerarius vom 23. April 1543 formuliert Melanchthon seinen Widerspruch gegen Antonios Eparchus (MBW – Regesten online, Nr. 3232).
Bereits nach nur einem Jahr erscheint die lateinische Übersetzung zu der 1545 herausgegebenen Sammlung von griechischen Briefen (Camerarius, De invocatione sanctorum (lat., Druck), 1546) unter Hinzufügung einer weiteren Melanchthonschrift.

Literatur und weiterführende Links