Camerarius, De notis numerorum, 1557

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel De Graecis Latinisque numerorum notis, & praeterea Sarracenicis seu Indicis, cum indicatione elementorum eius, quam logisticen Graeci nominant (...). Addita etiam sunt γνῶμαι Graecae serie literarum expositae (...) studio Ioachimi Camerarii Pabenpergensis
Zitation De Graecis Latinisque numerorum notis, & praeterea Sarracenicis seu Indicis, cum indicatione elementorum eius, quam logisticen Graeci nominant (...). Addita etiam sunt γνῶμαι Graecae serie literarum expositae (...) studio Ioachimi Camerarii Pabenpergensis, bearbeitet von Marion Gindhart (22.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_De_notis_numerorum,_1557
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Nürnberg
Drucker/ Verleger: Joachim Heller
Druckjahr 1557
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (TB).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1557/01/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1557/12/31
Auflagen Nürnberg: Joachim Heller, 1557; Wittenberg: Johann Krafft d.Ä., 1569 (verb. u. erw. Ausgabe)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 C 427
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+C+427
PDF-Scan http://www.europeana.eu/portal/de/record/92004/NKCR NKCR 7 J 000077 0CO2CB4 cs.html?q=de%2Bgraecis%2Blatinisque%2Bnumerorum%2Bnotis
Link
Schlagworte / Register Mathematik
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in Erfurt, UB; Weimar, HAAB; Wolfenbüttel, HAB; Zwickau, RB; Erlangen, UB; Neuburg an der Donau, SB
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen Das Exemplar der BSB (P.gr. 39 b#Beibd.1) kann nicht gescannt werden (Verlust). Der scan der Tschechischen Nationalbibliothek (http://www.manuscriptorium.com/apps/index.php?direct=record&pid=NKCR__-NKCR__7_J_000077__0CO2CB4-cs) kann über Europeana seitenweise eingesehen, aber nicht heruntergeladen werden. Hier bietet es sich an, die erweiterte Auflage von 1569 beizuziehen.

München, BSB, Clm 10376, Nr. 8, Bl. 12r: Camerarius war auf dem Reichstag in Regensburg. Dort sei er von Johann Ulrich Zasius mit Peucer zu einem Gastmahl geladen worden, wie Camerarius in der Praefatio zum "Libellus de numerorum notis" bemerkt.

Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 22.06.2019
Druck
Drucktitel De Graecis Latinisque numerorum notis, & praeterea Sarracenicis seu Indicis, cum indicatione elementorum eius, quam logisticen Graeci nominant (...). Addita etiam sunt γνῶμαι Graecae serie literarum expositae (...) studio Ioachimi Camerarii Pabenpergensis
Zitation De Graecis Latinisque numerorum notis, & praeterea Sarracenicis seu Indicis, cum indicatione elementorum eius, quam logisticen Graeci nominant (...). Addita etiam sunt γνῶμαι Graecae serie literarum expositae (...) studio Ioachimi Camerarii Pabenpergensis, bearbeitet von Marion Gindhart (22.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_De_notis_numerorum,_1557
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Nürnberg
Drucker/ Verleger: Joachim Heller
Druckjahr 1557
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (TB).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1557/01/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1557/12/31
Auflagen Nürnberg: Joachim Heller, 1557; Wittenberg: Johann Krafft d.Ä., 1569 (verb. u. erw. Ausgabe)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 C 427
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+C+427
PDF-Scan http://www.europeana.eu/portal/de/record/92004/NKCR NKCR 7 J 000077 0CO2CB4 cs.html?q=de%2Bgraecis%2Blatinisque%2Bnumerorum%2Bnotis
Schlagworte / Register Mathematik
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A5r: Joachim Camerarius I. - Ioachimus Camerarius. Pabenpergensis. magnifico d(omino) Iohanni Vlricho Zasio. &c. s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius widmet die von ihm aus griechischen libelli zusammengestellten "Logistica" Zasius, den er 1556 auf dem Regensburger Reichstag getroffen hatte. Er hofft, über Zasius eine Abschrift von Diophants "Arithmetica" zu erhalten. Die "Logistica" seien von großem Nutzen für die Studierenden und besser ausgearbeitet als alles Zeitgenössische. Von der Kenntnis einer mathematisch vermessenen (Um-)Welt profitiere jede Herrschaft.

  • Bl. A5v-G4r: Joachim Camerarius I. - De Logistica. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Einführung in die Zahlschriften (griechisch, römisch, indisch-arabisch) und in die 'Logistik' mit diversen Beispielen, Aufgaben und Lösungen (darunter prominent die Würfelverdoppelung).

  • Bl. G4v-G6v: Joachim Camerarius I. (?) - Γνῶμαι τρίμετροι στοιχειωθεῖσαι κατὰ τάξιν καὶ χαρακτηριστικὴν διαφορὰν τῶν γραμμάτων. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Sammlung von griechischen Gnomen in iambischen Trimetern. Die erste Gruppe enthält in der Reihenfolge des griechischen Alphabets 2-4 Gnomen pro Buchstabe. Bei der zweiten Gruppe beginnen die Gnomen mit einem Doppelvokal, bei der dritten Gruppe mit Vokal und Iota subscriptum. Abschließend eine Anrufung Christi.

Druckgeschichte

Camerarius zeigte sich sehr unzufrieden mit der Qualität der Ausgabe. Mit einem auf den 25.08.1569 datierten Brief, in dem die Biographie Hieronymus Baumgartners d.Ä. implementiert ist, sandte er Sebastianus Theodoricus einen korrigierten und um Erläuterungen zur "Arithmetik" des Nikomachos erweiterten Text zu und überantwortete Durchsicht und Drucklegung dem Wittenberger Mathematiker. Diese Neuausgabe erschien noch im selben Jahr bei Johann Krafft d.Ä..