Camerarius, Hymnus ad Christum σωτῆρα, 1552

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0574
Zitation Hymnus ad Christum σωτῆρα, bearbeitet von Jochen Schultheiß (03.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0574
Name Joachim Camerarius I.
Status Verfasser
Sprache Latein
Werktitel Hymnus ad Christum σωτῆρα
Kurzbeschreibung Geistliches Gedicht auf Jesus Christus, den Heiland. Es umfasst 13 Sapphische Strophen.
Erstnachweis 1552
Bemerkungen zum Erstnachweis Datierung nach dem Erstdruck
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Hymnus; Geistliche Dichtung; Christologie
Paratext zu
Paratext? nein
Paratext zu
Überliefert in
Druck Fabricius, De historia et meditatione mortis Christi, 1552; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564a; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564b
Erstdruck in Fabricius, De historia et meditatione mortis Christi, 1552
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 67-69
Carmen
Gedicht? ja
Incipit Christe qui mortem moriendo victor
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 3.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0574
Zitation Hymnus ad Christum σωτῆρα, bearbeitet von Jochen Schultheiß (03.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0574
Name Joachim Camerarius I.


Sprache Latein
Werktitel Hymnus ad Christum σωτῆρα
Kurzbeschreibung Geistliches Gedicht auf Jesus Christus, den Heiland. Es umfasst 13 Sapphische Strophen.
Erstnachweis 1552
Bemerkungen zum Erstnachweis Datierung nach dem Erstdruck


Schlagworte / Register Hymnus; Geistliche Dichtung; Christologie
Paratext zu
Paratext? nein
Überliefert in
Druck Fabricius, De historia et meditatione mortis Christi, 1552; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564a; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564b
Carmen
Gedicht? ja
Incipit Christe qui mortem moriendo victor
Bearbeitungsdatum 3.02.2020


Widmung und Entstehungskontext

Zum möglichen Entstehungskontext siehe die Anmerkungen zum Druck.

Aufbau und Inhalt

Der 13 Sapphische Strophen umfassende Hymnus beginnt mit einer Anrufung Christi. Auf Christus bezogene Themen des Gedichtes sind die Überwindung des Todes (vv. 1-2, 11-12, 29-32), Befreiung von den Sünden (vv. 2-4, 5-6), Unterstützung im Glauben (vv. 9-16), Überordnung des Geistes über den Leib (vv. 31-44). Wiederholt und in verschiedenen Bildern wird das von Christus vergossene Blut erwähnt (vv. 3-4, 7-8). Ein dominantes Bildfeld ist das der Rebe (vv. 17-24). Christus wird als Heiland gezeichnet (salvator, v. 25). Das Gedicht endet in der freudigen Erwartung einer Überwindung der irdischen Drangsal durch eine ewig währende Freude. Die letzte Strophe bildet ein Lob auf den dreieinigen Gott.