Camerarius, Indicationes multorum, 1553

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Postume Drucke wurden i.d.R. nur grundständig erfasst. Für genauere Informationen vgl. die Richtlinien zur Erfassung von Drucken.
Druck
Drucktitel Indicationes multorum quae ad lectionem fabularum Plauti nonnihil momenti afferre possint, quae collegit Georgius Fabricius Chemnicensis. Emendationes editi exempli Plautini a Ioachimo Camerario, de recognitione ipsius
Zitation Indicationes multorum quae ad lectionem fabularum Plauti nonnihil momenti afferre possint, quae collegit Georgius Fabricius Chemnicensis. Emendationes editi exempli Plautini a Ioachimo Camerario, de recognitione ipsius, bearbeitet von Marion Gindhart (08.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_Indicationes_multorum,_1553
Sprache Latein
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1553
Bemerkungen zum Druckdatum
Unscharfes Druckdatum Beginn
Unscharfes Druckdatum Ende
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 ZV 5715
Baron
VD16/17-Eintrag gateway-bayern.de/VD16+ZV+5715
PDF-Scan
Link
Schlagworte / Register Komödie, Edition, Fragmentsammlung
Überprüft noch nicht am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen PDF fehlt;Meldung an VD16
Druck vorhanden in Dresden, SLUB
Bearbeitungsstand unkorrigiert
Notizen Der Verweis auf Camerarius als Verfasser des Widmungsbriefes und der Korrekturen sowie als Herausgeber der von Fabricius gesammelten Plautus-Fragmente fehlt im VD 16. Hier wird lediglich Fabricius als Verfasser genannt. Ein scan bei der SLUB Dresden wird in Auftrag gegeben.
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 8.12.2019
Druck
Drucktitel Indicationes multorum quae ad lectionem fabularum Plauti nonnihil momenti afferre possint, quae collegit Georgius Fabricius Chemnicensis. Emendationes editi exempli Plautini a Ioachimo Camerario, de recognitione ipsius
Zitation Indicationes multorum quae ad lectionem fabularum Plauti nonnihil momenti afferre possint, quae collegit Georgius Fabricius Chemnicensis. Emendationes editi exempli Plautini a Ioachimo Camerario, de recognitione ipsius, bearbeitet von Marion Gindhart (08.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Camerarius,_Indicationes_multorum,_1553
Sprache Latein
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1553
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 ZV 5715
VD16/17-Eintrag gateway-bayern.de/VD16+ZV+5715
Schlagworte / Register Komödie, Edition, Fragmentsammlung

Streckenbeschreibung

(wird nach Erhalt des Scans angelegt)

Der Druck enthält einen Widmungsbrief von Camerarius an Johann Herwagen d.Ä. (01.06.1553), einen Brief von Georg Fabricius an Camerarius (28.06.1550), die Beiträge des Fabricus zu Plautus (Testimonien- und Fragmentsammlung, 29 S.) sowie Verbesserungen zahlreicher Stellen aus der Plautus-Ausgabe von 1552 durch Camerarius (12 S.).

Druckgeschichte

Die Texte des Fabricius finden - wie von Camerarius gewünscht - Eingang in die Plautus-Ausgabe von 1558, auch die Verbesserungen des Camerarius werden eingearbeitet, doch kommt es im Satz zu weiteren Versehen.

Forschungsliteratur

Ritschl 1877, S. 67-69.