Camerarius, Puer μαζονόμος, 1551

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0551
Zitation Puer μαζονόμος, bearbeitet von Marion Gindhart (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0551
Name Joachim Camerarius I.
Status Verfasser
Sprache Latein
Werktitel Puer μαζονόμος
Kurzbeschreibung Das Gebet (6 elegische Distichen) apostrophiert Gott, der seine wunderbar eingerichtete Schöpfung bewahrt und alle Lebewesen in der Luft, im Wasser und auf dem Land nährt. An den vollen Tischen preist ihn die Schar der Kinder. Sprecher ist - so die Überschrift - der Speisenaufträger (puer μαζονόμος).
Erstnachweis 1551
Bemerkungen zum Erstnachweis
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Gebet
Paratext zu
Paratext? nein
Paratext zu
Überliefert in
Druck Siber, Pietas puerilis, 1551; Siber, Pietas puerilis, 1554; Siber, Pietas puerilis, 1561; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1563; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564a; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564b
Erstdruck in Siber, Pietas puerilis, 1551
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. D6v
Carmen
Gedicht? ja
Incipit Omnipotens genitor mundi quadruplicis autor
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 4.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0551
Zitation Puer μαζονόμος, bearbeitet von Marion Gindhart (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0551
Name Joachim Camerarius I.


Sprache Latein
Werktitel Puer μαζονόμος
Kurzbeschreibung Das Gebet (6 elegische Distichen) apostrophiert Gott, der seine wunderbar eingerichtete Schöpfung bewahrt und alle Lebewesen in der Luft, im Wasser und auf dem Land nährt. An den vollen Tischen preist ihn die Schar der Kinder. Sprecher ist - so die Überschrift - der Speisenaufträger (puer μαζονόμος).
Erstnachweis 1551


Schlagworte / Register Gebet
Paratext zu
Paratext? nein
Überliefert in
Druck Siber, Pietas puerilis, 1551; Siber, Pietas puerilis, 1554; Siber, Pietas puerilis, 1561; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1563; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564a; Siber, Enchiridion pietatis puerilis, 1564b
Carmen
Gedicht? ja
Incipit Omnipotens genitor mundi quadruplicis autor
Bearbeitungsdatum 4.02.2020


Kurzinhalt

Das Gebet (6 elegische Distichen) apostrophiert Gott, der seine wunderbar eingerichtete Schöpfung bewahrt und alle Lebewesen in der Luft, im Wasser und auf dem Land nährt. An den vollen Tischen preist ihn die Schar der Kinder. Sprecher ist - so die Überschrift - der Speisenaufträger (puer μαζονόμος).