Camerarius, Scholion de congiario, 1572

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0882
Zitation Scholion de congiario, bearbeitet von Marion Gindhart (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0882
Name Joachim Camerarius I.
Status Verfasser
Sprache Latein
Werktitel Scholion de congiario
Kurzbeschreibung Kurze Erläuterung des Begriffs "congiarium" und der Hohlmaßeinheit "congius". Der Überschrift zufolge habe Camerarius diese auf Bitte einer nicht näher genannten Person praecipuae dignitatis verfasst; Ludwig gebe dies nun gleichsam als congiarium (i.S.v. Geschenk) für alle heraus, denen etwas an der Bildung liege.
Erstnachweis 1572
Bemerkungen zum Erstnachweis Das Druckjahr ist gesichert. Der kurze Text ist älter und stammt aus der Sammlung handschriftlicher Aufzeichnungen des Camerarius. Er wurde von Ludwig Camerarius in den Druck gegeben.
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Metrologie; Kommentar
Paratext zu
Paratext? ja
Paratext zu Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1572
Überliefert in
Druck Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1572; Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1572a; Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1579
Erstdruck in
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck
Carmen
Gedicht? nein
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 4.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0882
Zitation Scholion de congiario, bearbeitet von Marion Gindhart (04.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0882
Name Joachim Camerarius I.


Sprache Latein
Werktitel Scholion de congiario
Kurzbeschreibung Kurze Erläuterung des Begriffs "congiarium" und der Hohlmaßeinheit "congius". Der Überschrift zufolge habe Camerarius diese auf Bitte einer nicht näher genannten Person praecipuae dignitatis verfasst; Ludwig gebe dies nun gleichsam als congiarium (i.S.v. Geschenk) für alle heraus, denen etwas an der Bildung liege.
Erstnachweis 1572
Bemerkungen zum Erstnachweis Das Druckjahr ist gesichert. Der kurze Text ist älter und stammt aus der Sammlung handschriftlicher Aufzeichnungen des Camerarius. Er wurde von Ludwig Camerarius in den Druck gegeben.


Schlagworte / Register Metrologie; Kommentar
Paratext zu
Paratext? ja
Paratext zu Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1572
Überliefert in
Druck Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1572; Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1572a; Camerarius, Commentatiuncula (Druck), 1579
Carmen
Gedicht? nein
Bearbeitungsdatum 4.02.2020


Kurzinhalt

Kurze Erläuterung des Begriffs "congiarium" und der Hohlmaßeinheit "congius". Der Überschrift zufolge habe Camerarius diese auf Bitte einer nicht näher genannten Person praecipuae dignitatis verfasst; Ludwig gebe dies nun gleichsam als congiarium (i.S.v. Geschenk) für alle heraus, denen etwas an der Bildung liege.