Camerarius an Fabricius, 1544-1546 (?)

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden
 Briefdatum
Camerarius an Fabricius, 05.08.15465 August 1546 JL
Camerarius an Fabricius, 25.09.154625 September 1546 JL
Camerarius an Fabricius, vor dem 24.10.154724 Oktober 1547 JL
Werksigle OCEp 0847
Zitation Camerarius an Fabricius, 1544-1546 (?), bearbeitet von Manuel Huth (11.11.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0847
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1583
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 496-497
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Fabricius
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum o.D.
Unscharfes Datum Beginn 1544
Unscharfes Datum Ende 1546
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Straßburg
Gedicht? nein
Incipit Amicus summus tuus et idem meus Meurerus
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:HIWI4; Benutzer:US
Datumsstempel 11.11.2019
Werksigle OCEp 0847
Zitation Camerarius an Fabricius, 1544-1546 (?), bearbeitet von Manuel Huth (11.11.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0847
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1583
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 496-497
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Fabricius
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum o.D.
Unscharfes Datum Beginn 1544
Unscharfes Datum Ende 1546
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Straßburg
Gedicht? nein
Incipit Amicus summus tuus et idem meus Meurerus
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 11.11.2019


Absendeort mutmaßlich; Zielort ermittelt.

Hinweise zur Datierung

Camerarius richtet in dem Brief mehrere Grüße an Einwohner Straßburgs aus, was darauf hindeutet, dass der Brief in Fabricius' Straßburger Zeit verfasst worden sein könnte, d.h. zwischen 1544 und 1546.

Regest

Ihr gemeinsamer Freund (Wolfgang) Meurer habe Fabricius berichtet, hier gebe es Leute, die im Begriff stünden, zu Fabricius zu reisen. Trotz anderweitiger Verpflichtungen habe er diese Gelegenheit nicht ungenutzt verstreichen lassen wollen, Fabricius zu schreiben, nicht so sehr, weil er etwas zu schreiben habe, als vielmehr, um auch von Fabricius einen Brief zu erhalten, da er den Briefwechsel sehr schätze.

Neckische und wortreiche Bitte um einen rhetorisch ausgefeilten Brief in unverdorbener Sprache.

Fabricius' Gedichte (tua μέλη; unklar) habe vermutlich Meurer zu Fabricius bringen lassen. (Johann) Stigel habe Camerarius einen sehr liebenswerten Brief über Fabricius geschickt.

Grüße an (Nikolaus) Gerbel, (Ludwig) Gremp (von Freudenstein), Sebald (Hauenreuter) und Johannes Sturm. Ihnen allen werde er noch schreiben, sobald er mehr Zeit habe. Dass er Fabricius noch länger eine Antwort schuldig blieb, hatte Wolfgang (Meurer) nicht zugelassen. Lebewohl.

(Manuel Huth)