Camerarius an Fabricius, 24.09.1564

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Fabricius, 12.04.156412 April 1564 JL
Camerarius an Fabricius, 03.06.15633 Juni 1563 JL
Camerarius an Fabricius, 23.11.156123 November 1561 JL
 Briefdatum
Camerarius an Fabricius, 17.02.156517 Februar 1565 JL
Camerarius an Fabricius, 22.09.156522 September 1565 JL
Camerarius an Fabricius, 16.03.156716 März 1567 JL
Werksigle OCEp 0869
Zitation Camerarius an Fabricius, 24.09.1564, bearbeitet von Manuel Huth (13.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0869
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1583
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 516-517
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Fabricius
Datum 1564/09/24
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum 8. Calend. VIIIbris
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Meißen
Gedicht? nein
Incipit Optime est factum abs te
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Divination und Prodigien; Pest (Meißen)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:HIWI4; Benutzer:US
Datumsstempel 13.06.2019
Werksigle OCEp 0869
Zitation Camerarius an Fabricius, 24.09.1564, bearbeitet von Manuel Huth (13.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0869
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1583
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 516-517
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Fabricius
Datum 1564/09/24
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum 8. Calend. VIIIbris
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Meißen
Gedicht? nein
Incipit Optime est factum abs te
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Divination und Prodigien; Pest (Meißen)
Datumsstempel 13.06.2019


Zielort mutmaßlich.

Regest

Fabricius habe gut daran getan, jenen Österreichern (Unbekannt) den Brief mitzugeben, und auch daran, dass er den Ruf von Camerarius hochgehalten habe, der bei einigen bisweilen gefährdet sei. Die Schuld sehe er nicht bei sich selbst, es sei denn, dass er einigen vielleicht deswegen hart und unnachgiebig scheine, weil er kein Schmeichler und Ja-Sager sei.

Mit Sorgen habe er die Nachricht vernommen, die Pest habe (Meißen) erreicht und breite sich langsam aus (s. Anm.).

Hier (in Leipzig) gebe es unglaubliche Gerüchte über den bestatteten Leichnam einer Frau, die sich selbst ringsherum (an-)gegessen habe. Fabricius möge ihm bitte Genaueres mitteilen.

Segenswunsch.

Lebewohl. Grüße an die Kollegen und den Verwalter (der Meißener Fürstenschule Johann Faust). Erneutes Lebewohl.

(Manuel Huth)

Anmerkungen

  • "die Pest habe (Meißen) erreicht und breite sich langsam aus": Vgl. Fabricius an Camerarius, 14.09.1564 (München, BSB, Clm 10368, 241): Pestis contagione hic unam domum exhausit, et alteram attigit; alioquin nihil omnino periculi esse scio.