Camerarius an Hessus, 01.06.1527

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, 05.1527-08.1528Mai 1527 JL
Hessus an Camerarius, 1527-15337 März 1527 JL
Hessus an Camerarius, 07.03.1527-15337 März 1527 JL
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, 08.1527-05.1528August 1527 JL
Camerarius an Hessus, 14.09.152714 September 1527 JL
Hessus an Camerarius, nach 05.12.15275 Dezember 1527 JL
Werksigle OCEp 0129
Zitation Camerarius an Hessus, 01.06.1527, bearbeitet von Manuel Huth (15.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0129
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. V2r-V3v
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Helius Eobanus Hessus
Datum 1527/06/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum CL. Iunii
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Augsburg
Zielort Nürnberg
Gedicht? ja
Incipit Hanc e Vindelicis socius tibi mitto salutem
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Briefe/Briefgedichte; Biographisches (Reise)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von
Datumsstempel 15.01.2020
Werksigle OCEp 0129
Zitation Camerarius an Hessus, 01.06.1527, bearbeitet von Manuel Huth (15.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0129
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. V2r-V3v
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Helius Eobanus Hessus
Datum 1527/06/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum CL. Iunii
Sprache Latein
Entstehungsort Augsburg
Zielort Nürnberg
Gedicht? ja
Incipit Hanc e Vindelicis socius tibi mitto salutem
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Briefe/Briefgedichte; Biographisches (Reise)
Datumsstempel 15.01.2020


Zielort mutmaßlich.

Briefgedicht in 32 elegischen Distichen.

Regest

Camerarius sei in seiner Freizeit aus Langeweile nach Augsburg gereist (V. 1-17). Verse über die beiden Flüsse der Stadt (Lech und Wertach) (V. 18-30). Hessus, der bereits (Nürnberg) besungen habe, hätte auch Augsburg besingen müssen (V. 31-34). Reflexionen über die römische Geschichte der Stadt (V. 35-42). Reflexionen über die Vergänglichkeit der Pracht und des Reichtums dieser Stadt, in der die schönen Künste nur wenig gefördert würden (V. 43-50). Dass allein die Ehre überdauern könne, werden die Menschen leider erst zu spät und unter Leiden erkennen (V. 51-56). Entschuldigung für die Klagen und Hoffnung auf ein Wiedersehen (V. 57-64).

(Manuel Huth)