Camerarius an Hessus, vor dem 30.04.1531

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 0006
Zitation Camerarius an Hessus, vor dem 30.04.1531, bearbeitet von Manuel Huth (15.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0006
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Hessus, Epistolae familiares, 1543
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 266
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Helius Eobanus Hessus
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Datum (im Druck o.D.); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende 1531-04-30
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Vir optime, poeta maxime, τῶν ἰατρῶν οὐκ ἐν τοῖς ἥκιστα
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Briefe/Wissenschaftlicher Austausch
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:JS; Benutzer:US
Datumsstempel 15.01.2020
Werksigle OCEp 0006
Zitation Camerarius an Hessus, vor dem 30.04.1531, bearbeitet von Manuel Huth (15.01.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0006
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Hessus, Epistolae familiares, 1543
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 266
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Helius Eobanus Hessus
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Datum (im Druck o.D.); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Ende 1531-04-30
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Vir optime, poeta maxime, τῶν ἰατρῶν οὐκ ἐν τοῖς ἥκιστα
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Briefe/Wissenschaftlicher Austausch
Datumsstempel 15.01.2020


Entstehungs- und Zielort mutmaßlich.

Hinweise zur Datierung

Vermutlich nicht allzu lange vor der Publikation der Epicedia des Hessus und seiner Bonae valetudinis conservandae rationes geschrieben. Diese Werke wurden 1531 veröffentlicht.

Regest

Dank für den letzten Brief von Hessus.

Camerarius habe Hessus' Gedicht über die Erhaltung der Gesundheit erhalten und durchgelesen. Er bewundere es sehr und habe Fragen zu einigen Stellen, die er besser verstehen wolle. Es folgen Fragen und Anmerkungen zu diesem Gedicht, sowie zu dem (im selben Band enhaltenen) Enkomium (Laus medicinae) und den "Musen" (Chorus musarum).

Camerarius wolle gern Hessus' "Totenopfer" für Wilhelm Nesen sehen (gemeint sind seine Epicedia), wenn sie abgeschlossen seien. Auch Camerarius habe sich nach Kräften angestrengt, wie Hessus bald feststellen werde (s. Anm).

Scherze über eine schlechte „satura“ (unklar) des Camerarius, die den Flammen zum Opfer fiel.

Zweifellos habe Hessus eine hohe Meinung von Martin (Luther?). Die Meinungen schlechter Männer kümmerten Camerarius nicht.

Lebewohl.

(Manuel Huth)

Anmerkungen