Camerarius an Karlowitz, 24.08.1557

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Karlowitz, 13.10.155613 Oktober 1556 JL
Camerarius an Karlowitz, 07.08.15567 August 1556 JL
Camerarius an Karlowitz, 25.03.(1556?)25 März 1556 JL
 Briefdatum
Camerarius an Karlowitz, 13.09.155713 September 1557 JL
Camerarius an Karlowitz, 25.12.155725 Dezember 1557 JL
Camerarius an Karlowitz, 19.02.155819 Februar 1558 JL
Werksigle OCEp 0914
Zitation Camerarius an Karlowitz, 24.08.1557, bearbeitet von Manuel Huth, Torsten Woitkowitz und Michael Pöschmann (10.03.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0914
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 028-029
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Christoph von Karlowitz
Datum 1557-08-24
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Jahr (im Druck: 9. Cal. VIIbr. (o.J.)); s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Litteras tuas plenissimas humanitatis et singularis affectionis
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Biographisches (Reise); Wormser Religionsgepräch (1557)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:TW; Benutzer:HIWI4
Gegengelesen von
Datumsstempel 10.03.2020
Werksigle OCEp 0914
Zitation Camerarius an Karlowitz, 24.08.1557, bearbeitet von Manuel Huth, Torsten Woitkowitz und Michael Pöschmann (10.03.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0914
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 028-029
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Christoph von Karlowitz
Datum 1557-08-24
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Jahr (im Druck: 9. Cal. VIIbr. (o.J.)); s. Hinweise zur Datierung
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Litteras tuas plenissimas humanitatis et singularis affectionis
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Biographisches (Reise); Wormser Religionsgepräch (1557)
Datumsstempel 10.03.2020


Entstehungsort ermittelt

Hinweise zur Datierung

Jahr ermittelt (Religionsgespräch).

Regest

(1) (Franz) Kram überbrachte K.’ Briefe an C. und an (Johann) Hommel, der heute eingetroffen ist, aber gerade von C.’ Familienangehörigen nicht gefunden werden kann.

(2) Kram kann K.' Einladung (nach Rothenhaus) nicht nachkommen, aber C. wird kommen. Bei einem Reisebeginn spätestens am 1. September wird er mit seiner Frau ungefähr am 3. September in K.’ Herrschaft eintreffen. C. will Hommel zur Mitreise überreden, falls diesen nicht Aufträge des Kurfürsten (August von Sachsen) hindern. Wegen des wartenden Briefboten und seines Unterrichtsbeginns schreibt C. sofort zurück.

(3) C. dankt für K.’ Freigebigkeit (bei den Reisekosten?), zumal er sein Pferd jetzt seinem Sohn (Philipp Camerarius) gegeben hat, der mit Caspar (Peucer) Philipp Melanchthon zum Wormser Religionsgespräch begleitet. Vor 7 Tagen sind sie (von Leipzig) aufgebrochen.

(4) C. will K. wegen seiner Angelegenheit unbedingt treffen und erwartet K.’ Hilfe. Auch bei K.' Abwesenheit wird ihn C. zu finden wissen, wofür K. gleichwie für eine gute Aufnahme Vorsorge treffen soll.

(Torsten Woitkowitz)