Camerarius an Oporinus, 07.03.1562

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Oporinus, 25.08.156025 August 1560 JL
Camerarius an Oporinus, 15.03.155615 März 1556 JL
Camerarius an Oporinus, 03.15401540 JL
 Briefdatum
Camerarius an Oporinus, 01.03.15661 März 1566 JL
Camerarius an Oporinus, 01.09.15661 September 1566 JL
Camerarius an Oporinus, 13.06.156813 Juni 1568 JL
Werksigle OCEp 1281
Zitation Camerarius an Oporinus, 07.03.1562, bearbeitet von Manuel Huth und Jochen Schultheiß (07.07.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1281
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 528-529
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? ja
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Johann Oporinus
Datum 1562/03/07
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Non. Martii.
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Ernestus noster narravit mihi te secum egisse
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:JS
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 7.07.2019
Werksigle OCEp 1281
Zitation Camerarius an Oporinus, 07.03.1562, bearbeitet von Manuel Huth und Jochen Schultheiß (07.07.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1281
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 528-529
Fremdbrief? ja
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Johann Oporinus
Datum 1562/03/07
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Non. Martii.
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? ja
Incipit Ernestus noster narravit mihi te secum egisse
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 7.07.2019


Regest

Camerarius' Freund Ernst (Vögelin) habe ihm erzählt, dass Oporinus mit ihm ausgehandelt habe, dass er (Vögelin) sich darum bemühen solle, dass in seiner Offizin das Büchlein der "Rhetorischen Übungen" (libellus Rhetoricarum exercitationum; Anm. 1) herausgegeben werde. Hierbei habe Vögelin auch Camerarius' Hilfe in Anspruch genommen. Denn dieses Büchlein, sei es auch noch so dünn, gefalle Camerarius sehr. Gleichwohl habe Camerarius bei seinen so vielfältigen und zahlreichen Beschäftigungen seine Unterstützung in bescheidenerem Umfang eingebracht, als es geboten gewesen wäre. Deshalb sei es auch nicht dazu gekommen, dass Camerarius seine Geschichte des Nicephorus (historia Nicephoriana) an Oporinus hätte schicken können, damit dieser eine verbesserte und umfangreichere Neuauflage besorge (Anm. 2). Das größte Hindernis für Camerarius' Bemühungen sei die notwendige Rücksichtnahme auf seine privaten Angelegenheiten gewesen, deretwegen er in seine Heimat (Bamberg) habe reisen müssen. Aber mit Christi Hilfe werde Oporinus dieses Werk bei der nächsten Messe in Straßburg vorliegen haben. Wenn Oporinus aber meine, in irgendeiner anderen Sache Camerarius' Hilfe gebrauchen zu können, dann solle er ihm das zu erkennen geben. Soweit Camerarius dies möglich sei, wünsche er Oporinus, dass ihm alles gut gelinge. Man spüre, dass die schönen Künste von Tag zu Tag weniger geschätzt würden. Aber diese Klage sei nicht neu. Wegen der anderen Dinge solle er sich an Vögelin wenden. Wenn Oporinus etwas herausgegeben habe, das eine willkommene Lektüre darstelle, dann sei es ganz passend, wenn er dies Vögelin zukommen lasse.
Im Postscript fügt Camerarius hinzu: Möge (Matthaeus) Heusler ihn (Camerarius) auch häufig hinsichtlich seiner homerischen Schriften bedrängen, die er an Oporinus gesandt habe, so solle doch Oporinus selbst entscheiden, wie es ihm passe. Jener solle aber nicht mehr länger in Ungewissheit verharren müssen (Anm. 3).

(Jochen Schultheiß)

Anmerkungen

  • Anm. 1: Hierbei handelt es sich um den bei Vögelin 1562 erscheinenden Neudruck der "Elementa rhetoricae". Dieses Werk war bis dahin bei Oporinus verlegt worden und wechselte mit dieser Auflage den Drucker.
  • Anm. 2: Zu einer solchen überarbeiteten Neuauflage sollte es erst 1573 kommen, dann allerdings auch bei Steinmann und Vögelin in Leipzig.
  • Anm. 3: Das angesprochene Werk ist nie gedruckt worden.