Camerarius an Stiebar, 05.03.1535

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Stiebar, 21.09.153421 September 1534 JL
Camerarius an Stiebar, nach dem 21.09.1534?September 1534 JL
Camerarius an Stiebar, 27.12.153327 Dezember 1533 JL
 Briefdatum
Camerarius an Stiebar, 30.04.153530 April 1535 JL
Camerarius an Stiebar, 19.09.153519 September 1535 JL
Camerarius an Stiebar, 24.09.153524 September 1535 JL
Werksigle OCEp 1006
Zitation Camerarius an Stiebar, 05.03.1535, bearbeitet von Manuel Huth (24.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1006
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 144-145
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Daniel Stiebar von Rabeneck
Datum 1535/03/05
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum 3. Nonas Martii (Jahr ermittelt aufgrund der Erwähnung des Macrobius; im Druck fälschlich: (15)36)
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Tübingen
Zielort Würzburg
Gedicht? nein
Incipit Fuit apud nos Mauricius
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Biographisches; Amerika; Biographisches (Krankheit); Drucklegung; Briefe/Parallelüberlieferung
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:HIWI4; Benutzer:JS
Datumsstempel 24.06.2019
Werksigle OCEp 1006
Zitation Camerarius an Stiebar, 05.03.1535, bearbeitet von Manuel Huth (24.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1006
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 144-145
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Daniel Stiebar von Rabeneck
Datum 1535/03/05
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum 3. Nonas Martii (Jahr ermittelt aufgrund der Erwähnung des Macrobius; im Druck fälschlich: (15)36)
Sprache Latein
Entstehungsort Tübingen
Zielort Würzburg
Gedicht? nein
Incipit Fuit apud nos Mauricius
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Biographisches; Amerika; Biographisches (Krankheit); Drucklegung; Briefe/Parallelüberlieferung
Datumsstempel 24.06.2019


Absende- und Zielort mutmaßlich.

Regest

Moritz von Hutten habe Camerarius besucht und ihm die erfreuliche Nachricht von Stiebars (bevorstehender) Ankunft überbracht. Hoffentlich werde nichts dazwischenkommen und diesen Besuch (in Tübingen) verhindern. Wie gewöhnlich hätten sich Hutten und Camerarius über (viele) verschiedene Dinge unterhalten und Gelegenheit gehabt, ausführlich über den (oder mehrere) Brief(e) Philipps von Hutten zu sprechen, der mit der Flotte der Welser nach Indien (sc. Amerika) aufgebrochen sei. Von ihm habe Camerarius dieses Bündel von Briefen für Stiebar erhalten. Camerarius habe Stiebars affinis (wohl sein Schwager Pankratius Lochner) das Geld ausgezahlt und von ihm den Schuldschein erhalten, den er bis zur Ankunft Stiebars aufbewahren werde. Camerarius plage erneut sein altes Fußleiden – dieses Mal mehr als gewöhnlich.

Was die Widmung des Macrobius betreffe, so solle sich Stiebar unablässig darum bemühen, wenn der Fehler des Camerarius bereits gedruckt wurde, wie man ihn noch ausbessern oder wenigstens verbergen könne (s. Anm.). Camerarius fürchte sehr, man könne ihm seine Nachlässigkeit zum Vorwurf machen. Stiebar werde (sicherlich) sagen: "Als ob dies so wichtig wäre oder deine Werke überhaupt solche Bedeutung hätten!". Aber da sich Camerarius sogar dann von Fehlern beunruhigen lasse, wenn sie nur angedeutet seien oder wenn es sich um Kleinigkeiten handle, mache ihm dieser deutlich sichtbare Fehler umso mehr zu schaffen. Aber er wolle es dabei belassen.

Größere Sorgen bereite ihm der Gesundheitszustand Pauls (von Schwarzenberg). Nachdem neulich der zu (Schwarzenberg) gerufene Arzt (Identität unklar) allzu taktvoll über die Gesundheit seines Patienten gesprochen hatte, habe Camerarius nun von Moritz von Hutten die ganze betrübliche Wahrheit erfahren.

Ansonsten warte er auf die Ankunft Stiebars. Lebewohl.

(Manuel Huth)

Anmerkungen

  • "Was die Widmungs des Macrobius betreffe (...)": In kurzer Folge erschienen zwei Auflagen des Macrobius. Da sich in der zweiten Ausgabe auf S. 335 (ungez.) eine Liste der Errata befindet, lässt sich der von Camerarius erwähnte Fehler erkennen: In der Überschrift, in der Paul von Schwarzenberg angeredet wird, steht irrtümlich "praeposito Novi Monasteriensi" statt "praeposito Hagiensi".

Literatur und weiterführende Links