Camerarius an Sturm, 01.03.1570

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Sturm, 11.04.156711 April 1567 JL
Camerarius an Sturm, 17.01.156117 Januar 1561 JL
Camerarius an Sturm, 09.09.15609 September 1560 JL
 Briefdatum
Camerarius an Sturm, 13.04.157313 April 1573 JL
Werksigle OCEp 1264
Zitation Camerarius an Sturm, 01.03.1570, bearbeitet von Manuel Huth (21.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1264
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 503-504
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Johannes Sturm
Datum 1570/03/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Calend. Martiis
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Straßburg
Gedicht? nein
Incipit Salutavit me hac transiens quidam
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 21.06.2019
Werksigle OCEp 1264
Zitation Camerarius an Sturm, 01.03.1570, bearbeitet von Manuel Huth (21.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_1264
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 503-504
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Johannes Sturm
Datum 1570/03/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Calend. Martiis
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort Straßburg
Gedicht? nein
Incipit Salutavit me hac transiens quidam
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 21.06.2019


Zielort ermittelt.

Regest

Ein (durch Leipzig) reisender Mann aus Pannonien namens Paccius (unbekannt) habe Camerarius gegrüßt. Er sei mit einigen polnischen jungen Männern, vielmehr Jungen auf der Reise (nach Straßburg) und hatte angeboten, einen Brief an Sturm zu überbringen. Camerarius habe diese Gelegenheit genutzt und Paccius diesen Brief übergeben. Obwohl Paccius Sturm schon einmal getroffen hatte, sei er der Meinung gewesen, er werde leichter Zugang zu Sturm bekommen, wenn er einen Brief von Camerarius überbringe.

Camerarius wisse nicht, wie die Lage (in Straßburg) sei und wie es Sturm gehe. Hoffentlich sei alles gut.

Wortreiche Zeitklage.

Lebewohl.

(Manuel Huth)