Hessus an Camerarius, 1526-1533 h

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Werksigle OCEp 0095
Zitation Hessus an Camerarius, 1526-1533 h, bearbeitet von Manuel Huth (02.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0095
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K3r/v
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum o.D.; ermitteltes Datum: zwischen 1526 und 1533; s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 1526
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Mittimus hic inclusas literas tibi Ioachime cuiusdam ex Helvetiis
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von
Datumsstempel 2.06.2019
Werksigle OCEp 0095
Zitation Hessus an Camerarius, 1526-1533 h, bearbeitet von Manuel Huth (02.06.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0095
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. K3r/v
Fremdbrief? nein
Absender Helius Eobanus Hessus
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum o.D.; ermitteltes Datum: zwischen 1526 und 1533; s. Hinweise zur Datierung
Unscharfes Datum Beginn 1526
Unscharfes Datum Ende 1533
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Nürnberg
Gedicht? nein
Incipit Mittimus hic inclusas literas tibi Ioachime cuiusdam ex Helvetiis
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Datumsstempel 2.06.2019


Entstehungs- und Zielort mutmaßlich.

Hinweise zur Datierung

Camerarius scheinen in derselben Stadt zu wohnen, aber Hessus ist nicht mehr "König", wie in ihrer gemeinsamen Zeit in Erfurt. Der Brief dürfte daher in Nürnberg zwischen 1526 und 1533 verfasst worden sein.

Regest

Anbei der Brief eines gewissen Schweizers (unbekannt). Hessus habe seinen Namen vergessen, aber Camerarius kenne den Mann vielleicht. Es sei ein guter und gebildeter Mann, der Hessus einst geschrieben hatte, als dieser "König" gewesen sei (d.h. in seiner Erfurter Zeit), wie er selbst sage, und Hessus persönlich bekannt war. Falls Hessus etwas (darüber) wissen solle, möge Camerarius bitte gleich zu ihm kommen, denn Hessus habe auch andere Aufträge für Camerarius. Lebewohl. Sobald Camerarius den Brief des Mannes gelesen habe, möge er Hessus bitte über den Inhalt informieren. Er erhoffe sich einen Nutzen von dem vielversprechenden Brief. Lebewohl.

(Manuel Huth)