Johannes Camerarius II.

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Registertyp Person
GND
Namensvariante
Person ist Drucker/ Verleger? nein
Beruf/ Status
Geburtsdatum 1531-06-29
Geburtsort Nürnberg
Sterbedatum 1592-12-06
Sterbeort
Bemerkungen zum Geburts- und Sterbedatum
Studienorte Königsberg (Preußen)
Wirkungsorte Königsberg (Preußen)
Externe Links
Notizen Schreiben von Joh. C. sind bisher nicht bekannt. In dem offenbar verlorenen Ms. 16 fol. der ehemaligen Wallenrodischen Bibliothek in Königsberg waren Schreiben von ihm enthalten (R. J. Bock: Nachrichten über Handschriften und alte Druckwerke der Gräflich v. Wallenrodtischen Bibliothek zu Königsberg in Preußen, in: Preußische Provinzial-Blätter 2 (1829), 505-518, hier 513).

Ob "Hans Camermeister Camerarius genandt" (an Mgf. Georg Friedrich, Berlin 28.6.1578, in Berlin, SBPK, Ms. Germ. fol. 425, Nr. 83 = Bl. 110-111) = Joh. Cam. II. ist, bleibt bislang unsicher, ist aber wahrscheinlich. Eine landesherrliche Instruktion an C. vom Jahr 1574 ebd., Ms. Boruss. fol. 683, Nr. 6. (Digitalisat bei US)

Literatur Paul Tschackert, Urkundenbuch zur Reformationsgeschichte des Herzogtums Preußen, Leipzig 1890, S. 315 f. und 350
Schlagworte / Register
Bearbeitungsstand validiert
Registertyp Person
Person ist Drucker/ Verleger? nein
Geburtsdatum 1531-06-29
Geburtsort Nürnberg
Sterbedatum 1592-12-06
Studienorte Königsberg (Preußen)
Wirkungsorte Königsberg (Preußen)
Literatur Paul Tschackert, Urkundenbuch zur Reformationsgeschichte des Herzogtums Preußen, Leipzig 1890, S. 315 f. und 350

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten]

Auf folgenden Lexikonseiten erwähnt

kein Lexikoneintrag gefunden

Zu folgenden Körperschaften gehörig

Ist Autor folgender Werke

kein Werk gefunden

Ist Herausgeber folgender Werke

kein Werk gefunden

Hat folgende Übersetzungen erstellt

kein Werk gefunden

Ist Kommentator folgender Werke

kein Werk gefunden

Ist Widmender folgender Drucke

kein Druck gefunden

Ist Widmender folgender Werke

kein Werk gefunden

Widmungsempfänger folgender Drucke

kein Druck gefunden

Widmungsempfänger folgender Werke

kein Werk gefunden

Wird in folgenden Werken übersetzt

kein Werk gefunden

Wird in folgenden Werken herausgegeben

kein Werk gefunden

Wird in folgenden Werken kommentiert

kein Werk gefunden

Ist geehrte Person in folgenden Gedichten

kein Gedicht gefunden

Erhält in folgenden Drucken einen Nachruf

kein Werk gefunden

Erhält in folgenden Werken oder Briefen einen Nachruf

kein Werk gefunden

Initiator folgender Werke

kein Werk gefunden

Hat folgende Werke beeinflusst

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Briefpartner erwähnt

kein Werk gefunden

Adressat folgender Werke

kein Werk gefunden

Auftraggeber folgender Werke

kein Werk gefunden

Herausgeber folgender Drucke des Camerarius

kein Werk gefunden

Herausgeber folgender Werke des Camerarius

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Unterstützer des Camerarius erwähnt

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Lehrer des Camerarius erwähnt

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Schüler des Camerarius erwähnt

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Student des Camerarius erwähnt

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Gesprächspartner erwähnt

kein Werk gefunden

In folgenden Werken oder Briefen als Person erwähnt

 Gedruckt inDatum
Camerarius an Stiebar, 02.07.1531Camerarius, Epistolae familiares, 15952 Juli 1531 JL
Camerarius an Sabinus, 01.08.1545Camerarius, Epistolae familiares, 15831 August 1545 JL
Camerarius an Wüst, 24.08.1545Camerarius, Epistolae familiares, 158324 August 1545 JL
Camerarius an Sabinus, 07.1546Camerarius, Epistolae familiares, 1583Juli 1546 JL
Camerarius an Stiebar, 03.07.1546Camerarius, Epistolae familiares, 15953 Juli 1546 JL
Sabinus an Camerarius, 18.02.1548Sabinus, Poemata, 156318 Februar 1548 JL
Sabinus an Camerarius, 28.07.1548Sabinus, Poemata, 156328 Juli 1548 JL
Camerarius an Sabinus, 01.05.1550Camerarius, Epistolae familiares, 15831 Mai 1550 JL
Sabinus an Camerarius, 04.09.1550Sabinus, Poemata, 15634 September 1550 JL
Sabinus an Camerarius, 09.12.1550Sabinus, Narratio deliberationis de bello Turcico, 15519 Dezember 1550 JL
… weitere Ergebnisse

Folgende Werke dieser Person werden erwähnt

kein Fremdwerk gefunden

Zum Briefwechsel

0 Briefe von Johannes Camerarius II.

0 Briefe an Johannes Camerarius II.

Keine GND-Nummer vorhanden.

Sohn von Joachim Camerarius I.; Preuß. Rat in Königsberg. Nach dem Brief an Stiebar vom 3.7.1546 wurde Johannes bereits damals nach Königsberg geschickt. Die Matrikel der Universität Königsberg bestätigt dies; zwischen dem 01.08.1546 und dem 08.09.1547 wurde Johannes dort immatrikuliert.

Gadebuschs "Liefländische Bibliothek nach Alphabetischer Ordnung, Band 1, 1777, S. 124" erwähnt außerdem einen Besuch in Preußen mit Empfehlung durch Joachim Camerarius an Sabinus "wie [Johannes] zwanzig Jahre alt war". Tatsächlich zeugen Melanchthons Brief vom 11.01.1550 sowie sein Brief vom 15.04.1550 wohl von Johannes Aufenthalt in Preußen zu diesem Zeitpunkt.

Verh. mit:

  • 1567: Anna Brismann
  • Helena von Lethen
  • Sibylla von Rippen



Zum Stammbaum der Familie Camerarius