Luther, Epistolae ad Georgium Anhaltinum, 1548

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Epistolae reverendi patris D. Martini Lutheri et Philippi Melanchthonis, ad (...) Georgium principem Anhaltinum etc. de morte (...) Georgii Helti, et epitaphium eiusdem
Zitation Epistolae reverendi patris D. Martini Lutheri et Philippi Melanchthonis, ad (...) Georgium principem Anhaltinum etc. de morte (...) Georgii Helti, et epitaphium eiusdem, bearbeitet von Jochen Schultheiß (02.09.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Luther,_Epistolae_ad_Georgium_Anhaltinum,_1548
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1548
Bemerkungen zum Druckdatum
Unscharfes Druckdatum Beginn
Unscharfes Druckdatum Ende
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 L 4639, VD16 M 3199
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+L+4639
PDF-Scan http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00038202-0, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z175135707
Link
Schlagworte / Register Epitaphium, Briefe/Briefsammlung, Briefe/Kondolenzschreiben
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS
Gegengelesen von Benutzer:MH
Bearbeitungsdatum 2.09.2019
Druck
Drucktitel Epistolae reverendi patris D. Martini Lutheri et Philippi Melanchthonis, ad (...) Georgium principem Anhaltinum etc. de morte (...) Georgii Helti, et epitaphium eiusdem
Zitation Epistolae reverendi patris D. Martini Lutheri et Philippi Melanchthonis, ad (...) Georgium principem Anhaltinum etc. de morte (...) Georgii Helti, et epitaphium eiusdem, bearbeitet von Jochen Schultheiß (02.09.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Luther,_Epistolae_ad_Georgium_Anhaltinum,_1548
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1548
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 L 4639, VD16 M 3199
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+L+4639
PDF-Scan http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00038202-0, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z175135707
Schlagworte / Register Epitaphium, Briefe/Briefsammlung, Briefe/Kondolenzschreiben
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A2v: Joachim Camerarius I. - Ioachimus Camerarius Pab(ergensis) reverendissimo in Christo patri, illustri principi ac domino d(omino) Georgio principi Anhaltino (...) s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Da Camerarius von vielerlei Beschäftigungen davon abgehalten worden sei, sei es ihm nicht möglich gewesen, ein Epitaphium und einige Briefe zum Tod des Georg Helt, die er gesammelt habe, in dessen Todesjahr (gest. 6.3.1545) zu publizieren. Danach hätten politische Schwierigkeiten, in die der Staat geraten war, eine Drucklegung verhindert. Nachdem nun wieder etwas Ruhe eingekehrt sei und man sich an die Wiederherstellung der Bildungsinstitutionen mache, habe es Camerarius als seine dringendste Aufgabe erachtet, die Erinnerung an Georg Helt aufrecht zu erhalten. Dieser sei sowohl der Lehrer des Absenders als auch des Empfängers gewesen.

In dem Widmungsbrief wird der Druck Georg III. (Anhalt-Plötzkau) dediziert.
  • Bl. A3r-A3v: Georg III. (Anhalt-Plötzkau) - Georgius dei gratia princeps Anhaltinus etc. Merspurgi in spiritalibus coadiutor etc. Ioachimo Camerario Pab(ergensi) v(iro) eruditissimo, nobis singulariter dilecto. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    In dem Brief informiert Georg von Anhalt den Adressaten Joachim Camerarius von dem Tod des Georg Helt, des gemeinsamen Lehrers der beiden. Georg lobt die Tugenden des Verstorbenen. Er sei in Georgs Beisein am 06.03.1545 zwischen der 9. und der 10. Stunde im Dessauer Schloss gestorben. Georg wolle Camerarius zu seinem eigenen Trost die Trostschriften zukommen lassen, die Martin Luther und Philipp Melanchthon ihm gesendet hätten.

  • Bl. A4r-A5v: Martin Luther - Gratiam et pacem in Christo. Migravit igitur a nobis (Inc.).
  • Bl. A6r-A7v: Philipp Melanchthon - S(alutem) d(icit). Cum nunciata esset mors viri optimi Georgii Helti (Inc.).
  • Bl. A8r-B2v: Joachim Camerarius I. - Ioach(imus) Camerarius Paberg(ensis) (...) Georgio principi ad Anhalt (...) s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius drückt seine tiefe Trauer über den Tod Georg Helts aus, von dem er bereits vor der Benachrichtigung durch Fürst Georg erfahren hatte. Den Brief des Fürsten habe er gemeinsam mit den Trostbriefen erhalten. Camerarius habe durch die Schreiben Trost erhalten, wenngleich sie auch nicht vermocht hätten, ihm seinen Schmerz ganz zu nehmen. Es folgt eine Reflexion über die Affekte unter Rückgriff auf stoisches und paulinisches Denken, sodann ein Nachruf auf Georg Helt, Camerarius' Lehrer.

  • Bl. B2v-B5r: Joachim Camerarius I. - Philippo Melanchthoni v(iro) cl(arissimo) s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Der Brief ist erfasst als MBW – Regesten online, Nr. 3855,

  • Bl. B5v: Philipp Melanchthon - Illustri principi ac domino, domino Ioachimo principi in Anhalt (...) s(alutem d(icit).
  • Bl. B6r-B6v: Georg III. (Anhalt-Plötzkau) / Joachim (Anhalt) - M. Georgio Heltio Vorhemio (...) Georg(ius) et Ioach(imus) princ(ipes) Anhaltini (...).
In diesem Gedicht wird Camerarius im Vokativ apostrophiert.
  • Bl. B6v-B7v: Joachim Camerarius I. - Georgio Helto Vorh(emio) viro pietate virtute sapientia pr. pr. s(alutem dicit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Lateinisches Epitaphium auf Georg Helt.

  • Bl. B7v-B8r: Joachim Camerarius I. - Γεωργίῳ Ἥρωι διδασκάλῳ γενομένῳ ἀνδρὶ ἀρίστῳ καὶ εὐσεβεστάτῳ. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Griechisches Epitaphium auf Georg Helt.

  • Bl. B8r: Johannes Gigas - De obitu pii, integri ac docti viri Georgii Helti Vorhemii.