Melanchthon, Declamatio, 1523

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Necessarias esse ad omne studiorum genus artes dicendi, Philippi Melanchthonis declamatio. Item, Luciani opusculum ad indoctum et multos libros ementem
Zitation Necessarias esse ad omne studiorum genus artes dicendi, Philippi Melanchthonis declamatio. Item, Luciani opusculum ad indoctum et multos libros ementem, bearbeitet von Marion Gindhart (07.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Melanchthon,_Declamatio,_1523
Sprache Latein
Druckort Hagenau
Drucker/ Verleger: Johann Setzer
Druckjahr 1523
Bemerkungen zum Druckdatum Druck ohne Jahresangabe; Druckjahr erschlossen über MBW – Regesten online, Nr. 294. Staswick gibt mit Verweis auf Heerwagen 1522 als Druckjahr an, die BSB erschließt 1523, wohl in Rekurs auf den Melanchthon-Brief (nach 3.10.1523), der ein Druckexemplar als Beilage erwähnt. Es ist jedoch ungeklärt, ob Melanchthon ein in Hagenau oder in Köln gedrucktes Exemplar (s. Auflagen) seinem Brief beigelegt hat.
Unscharfes Druckdatum Beginn
Unscharfes Druckdatum Ende
Auflagen Hagenau: Johann Setzer, 1523 (Teil der erw. Aufl.); Köln: Eucharius Cervicornus, 1523 (Teil der erw. Aufl.); Hagenau: Johann Setzer, 1524 (erw. Aufl.); Hagenau: Johann Setzer, 1525 (erw. Aufl., inhaltsgleich mit der Ausg. Hagenau 1524, aber 59 statt 67 Bl.)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 M 3709; VD16 L 2930
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+M+3709
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11119207-4
Link
Schlagworte / Register Rhetorik
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 7.12.2019
Druck
Drucktitel Necessarias esse ad omne studiorum genus artes dicendi, Philippi Melanchthonis declamatio. Item, Luciani opusculum ad indoctum et multos libros ementem
Zitation Necessarias esse ad omne studiorum genus artes dicendi, Philippi Melanchthonis declamatio. Item, Luciani opusculum ad indoctum et multos libros ementem, bearbeitet von Marion Gindhart (07.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Melanchthon,_Declamatio,_1523
Sprache Latein
Druckort Hagenau
Drucker/ Verleger: Johann Setzer
Druckjahr 1523
Bemerkungen zum Druckdatum Druck ohne Jahresangabe; Druckjahr erschlossen über MBW – Regesten online, Nr. 294. Staswick gibt mit Verweis auf Heerwagen 1522 als Druckjahr an, die BSB erschließt 1523, wohl in Rekurs auf den Melanchthon-Brief (nach 3.10.1523), der ein Druckexemplar als Beilage erwähnt. Es ist jedoch ungeklärt, ob Melanchthon ein in Hagenau oder in Köln gedrucktes Exemplar (s. Auflagen) seinem Brief beigelegt hat.
Auflagen Hagenau: Johann Setzer, 1523 (Teil der erw. Aufl.); Köln: Eucharius Cervicornus, 1523 (Teil der erw. Aufl.); Hagenau: Johann Setzer, 1524 (erw. Aufl.); Hagenau: Johann Setzer, 1525 (erw. Aufl., inhaltsgleich mit der Ausg. Hagenau 1524, aber 59 statt 67 Bl.)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 M 3709; VD16 L 2930
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+M+3709
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb11119207-4
Schlagworte / Register Rhetorik
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A2v: Philipp Melanchthon - Simoni Gryneo suo Phil(ippus) Mel(anchthon) s(alutem dicit). (= MBW – Regesten online, Nr. 277)
  • Bl. A3r-C6v: Philipp Melanchthon - De studio artium dicendi Phil(ippi) Mel(anchthonis) declamatio.
  • Bl. C6v-C7v : Joachim Camerarius I. - Anastasius Q(uaestor) Bonis iuvenibus, Εὖ πράττειν. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    In seiner in Wittenberg verfassten Dedikation verbindet Camerarius Bescheidenheitstopik geistreich-scherzhaft mit einem Vorausverweis auf die Lukiansatire (stultitia). Er streicht die Übung des Stils (stylus) als zentrales Bildungsziel heraus. Dieser werde insbesondere durch die Übersetzungspraxis geübt. Nach allgemeinen Reflexionen zum Übersetzen rechtfertigt er seine Auswahl von Lukians Schrift "Adversus indoctum" als Ausgangstext für eine eigene Übersetzung mit dem Hinweis auf die Qualität und Gelehrsamkeit des Werkes. Camerarius weist auf die Konjektur zu einer schwierigen Stelle hin (C7r/v).

  • Bl. C7v-E3v: Joachim Camerarius I. (Üs.) - Luciani Samosatensis adversus indoctum librorum longa supellectile tumentem, sermo. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Lateinische Übersetzung von Lukians "Adversus indoctum" mit gliedernden und erläuternden philologischen Marginalien. Ein Sternchen am Rand (E2r) weist auf eine erklärende Anmerkung zu einer Stelle hin, die in der Vorrede als schwierig angekündigt worden ist.

Anmerkungen

Baron/Shaw 1978, Nr. 2 verzeichnen für den Druck Wittenberg 1525 (nicht verifizierbar).