Camerarius an Karlowitz, 10.10.1526

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
(Weitergeleitet von OCEp 0892)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden
 Briefdatum
Camerarius an Karlowitz, 23.01.152823 Januar 1528 JL
Camerarius an Karlowitz, Mitte 11.1541 - Mitte 01.1542November 1541 JL
Camerarius an Karlowitz, 10.1542Oktober 1542 JL
Werksigle OCEp 0892
Zitation Camerarius an Karlowitz, 10.10.1526, bearbeitet von Manuel Huth, Eva Theilen und Torsten Woitkowitz (02.02.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0892
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 009-011
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen Woitkowitz 2003, S. 79-85, Nr. 1
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Christoph von Karlowitz
Datum 1526/10/10
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Jahr lt. Woitkowitz 2003, S. 82 (6. Id. Octobr.)
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Ingolstadt
Gedicht? nein
Incipit Quanquam mihi de tua profectione significaras
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Biographisches
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:HIWI3; Benutzer:TW
Gegengelesen von Benutzer:MH; Benutzer:JS
Datumsstempel 2.02.2019
Werksigle OCEp 0892
Zitation Camerarius an Karlowitz, 10.10.1526, bearbeitet von Manuel Huth, Eva Theilen und Torsten Woitkowitz (02.02.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0892
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 009-011
Sonstige Editionen Woitkowitz 2003, S. 79-85, Nr. 1
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Christoph von Karlowitz
Datum 1526/10/10
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum ermitteltes Jahr lt. Woitkowitz 2003, S. 82 (6. Id. Octobr.)
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Ingolstadt
Gedicht? nein
Incipit Quanquam mihi de tua profectione significaras
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Biographisches
Datumsstempel 2.02.2019


Zielort mutmaßlich lt. Woitkowitz 2003, S. 82

Regest (nach der Ausgabe von Torsten Woitkowitz)

(l) Obgleich C. zweifelt, daß der Brief K. in Ingolstadt erreicht, beauftragt C. Vincentius (Obsopoeus), daß er den Brief und die geliehenen Bücher dem von K. geschickten Reiter übergibt.

(2) C. schrieb K. kürzlich von den grundlosen Anfeindungen des Vincentius (Obsopoeus) und ihrem Zerwürfnis. Nachdem C. längere Zeit nicht auf dessen Versöhnungsangebot eingegangen ist, weiß dieser jetzt von C.' stets wohlwollender Haltung ihm gegenüber. C. bittet K., durch einen Brief dem feindlichem Sinn des Vincentius (Obsopoeus) Einhalt zu gebieten und ihn mit C. zu versöhnen.

(3) C. gratuliert K., daß dieser, der von seiner Salzburger Reise geschrieben hatte, seine Sache ausführen konnte. Philipp (Melanchthon) hat sich infolge ihrer Briefe gewiß in K.' Angelegenheit eingesetzt, was K. auch einem seiner Briefe entnehmen konnte. Doch hat Philipp (Melanchthon) C. nie etwas darüber mitgeteilt, weil er das gewiß seinem nach seiner Genesung geplanten Besuch in Nürnberg vorbehalten wollte, den C. in Kürze erwartet.

(4) Daniel Stibar bat um Übermittlung des beigefügten Briefes.

(Torsten Woitkowitz)

Literatur und weiterführende Links