Plautus, Aulularia, 1537

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel M. Accii Plauti Comoedia facetissima, cui titulus Aulularia, a mendis iamprimum vindicata, et super haec, doctissimis scholiis, hinc inde ex veterum et neotericorum annotationibus collectis, neque unquam antehac aeditis, illustrata. Nomina autorum (...). Addita est quoque vita Plauti (...)
Zitation M. Accii Plauti Comoedia facetissima, cui titulus Aulularia, a mendis iamprimum vindicata, et super haec, doctissimis scholiis, hinc inde ex veterum et neotericorum annotationibus collectis, neque unquam antehac aeditis, illustrata. Nomina autorum (...). Addita est quoque vita Plauti (...), bearbeitet von Marion Gindhart (06.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Plautus,_Aulularia,_1537
Sprache Latein
Druckort Straßburg
Drucker/ Verleger: Jakob Frölich
Druckjahr 1537
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (Kolophon)
Unscharfes Druckdatum Beginn
Unscharfes Druckdatum Ende
Auflagen Straßburg: Jakob Frölich, 1537; o.O., o.Dr. 1569 (erw. Ausg.)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 3426
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+3426
PDF-Scan http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00013385-9
Link
Schlagworte / Register Komödie, Edition, Kommentar
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen Blick in Diskussion
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 6.12.2019
Druck
Drucktitel M. Accii Plauti Comoedia facetissima, cui titulus Aulularia, a mendis iamprimum vindicata, et super haec, doctissimis scholiis, hinc inde ex veterum et neotericorum annotationibus collectis, neque unquam antehac aeditis, illustrata. Nomina autorum (...). Addita est quoque vita Plauti (...)
Zitation M. Accii Plauti Comoedia facetissima, cui titulus Aulularia, a mendis iamprimum vindicata, et super haec, doctissimis scholiis, hinc inde ex veterum et neotericorum annotationibus collectis, neque unquam antehac aeditis, illustrata. Nomina autorum (...). Addita est quoque vita Plauti (...), bearbeitet von Marion Gindhart (06.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Plautus,_Aulularia,_1537
Sprache Latein
Druckort Straßburg
Drucker/ Verleger: Jakob Frölich
Druckjahr 1537
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (Kolophon)
Auflagen Straßburg: Jakob Frölich, 1537; o.O., o.Dr. 1569 (erw. Ausg.)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 3426
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+3426
PDF-Scan http://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb00013385-9
Schlagworte / Register Komödie, Edition, Kommentar

Streckenbeschreibung

  • Bl. A1v: Moritz Seidel - Mauritius Sydelius Olsnizensis, Iacobo Iucundo Typographo s(alutem) d(icit).
  • Bl. A2r: Johannes Hiso - Ioannes Hiso Badensis ad emptorem.
  • Bl. A2r: Matthias Ringmann - R(ingmannus) Philesius in Plauti Aululariam.
  • Bl. A2v-A3r: Pietro Crinito - Petrus Crinitus, libro primo, De poetis Latinis, sic scribit. De Plauto.
  • Bl. A3v-A4r: Joachim Camerarius I. - Prologus, in Aululariam, Autore Ioachimo Camerario. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Das Herausgeber-Ich empfiehlt die folgende Plautuskomödie (die "Aulularia") zur Zerstreuung und als 'Anderwelt' (v. 22: cum saeviat rabies toto orbe barbara). Umfang: 40 Senare.

  • Bl. A4r-A4v (= S. 1): Argumentum Aululariae. (Prosa)
  • S. 1: Verzeichnis der dramatis personae.
  • S. 1f.: Idiomata et etymologiae personarum.
  • S. 2: Argumentum primum. (nicht-akrostichisch)
  • S. 3: Argumentum aliud. (akrostichisch)
  • S. 3-5: Lar familiaris, Prologus.
  • S. 5-77: Actus 1-5 mit Marginalien, ausführlichen Anmerkungen und Supplement des Codrus.
  • S. 78-80: Index vocabulorum ac rerum quae in his annotationibus explicantur (...).
  • S. 80: Zitate aus Prudentius' "Psychomachia" (vv. 609-612; 520-523; 464f.).

Anmerkungen

Moritz Seidel erwähnt in seinem Widmungsbrief an den Drucker Jakob Frölich, dass dieser einen Druck der "Aulularia" vorbereitet und ihn um die Erläuterung allzu dunkler Stellen gebeten habe. Der Bitte sei er nachgekommen, habe Anmerkungen alter und neuer Autoren gesammelt und auch selbst, wo nötig, zur Kommentierung beigetragen.
Zu prüfen ist, ob die Vorlage für den "Aulularia"-Text die Ausgabe des Camerarius von 1536 ist. Stichproben ergaben größtenteils Übereinstimmungen aber auch kleinere Abweichungen. Zu prüfen ist auch, von wem die Idiomata et etymologiae personarum stammen. Sie stimmen nicht mit den Erklärungen des Camerarius überein, die in seinen Annotationes zur "Aulularia" enthalten sind.