Plautus, Comoediae duae, 1530

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel M. Accii Plauti Comoediae duae Menaechmei & Mostellaria a mendis purgatae ac numeris suis (...) restitutae
Zitation M. Accii Plauti Comoediae duae Menaechmei & Mostellaria a mendis purgatae ac numeris suis (...) restitutae, bearbeitet von Jochen Schultheiß und Marion Gindhart (06.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Plautus,_Comoediae_duae,_1530
Sprache Latein
Druckort Nürnberg
Drucker/ Verleger: Friedrich Peypus
Druckjahr 1530
Bemerkungen zum Druckdatum Druckjahr gesichert (Kolophon). Die Widmungsvorrede datiert auf den 15. März 1530 (Idibus Martii)
Unscharfes Druckdatum Beginn 1530/03/15
Unscharfes Druckdatum Ende 1530/04/01
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 3445, VD16 P 3452
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+3445
PDF-Scan https://i-share.carli.illinois.edu/uiu/cgi-bin/Pwebrecon.cgi?DB=local&v1=1&BBRecID=8256603
Link
Schlagworte / Register Komödie, Edition
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:JS;Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 6.12.2019
Druck
Drucktitel M. Accii Plauti Comoediae duae Menaechmei & Mostellaria a mendis purgatae ac numeris suis (...) restitutae
Zitation M. Accii Plauti Comoediae duae Menaechmei & Mostellaria a mendis purgatae ac numeris suis (...) restitutae, bearbeitet von Jochen Schultheiß und Marion Gindhart (06.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Plautus,_Comoediae_duae,_1530
Sprache Latein
Druckort Nürnberg
Drucker/ Verleger: Friedrich Peypus
Druckjahr 1530
Bemerkungen zum Druckdatum Druckjahr gesichert (Kolophon). Die Widmungsvorrede datiert auf den 15. März 1530 (Idibus Martii)
Unscharfes Druckdatum Beginn 1530/03/15
Unscharfes Druckdatum Ende 1530/04/01
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 3445, VD16 P 3452
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+3445
PDF-Scan https://i-share.carli.illinois.edu/uiu/cgi-bin/Pwebrecon.cgi?DB=local&v1=1&BBRecID=8256603
Schlagworte / Register Komödie, Edition

Streckenbeschreibung

  • Bl. A1r: Sebald Heyden - E Stygiis, mersum vix tunc, Epidaurius undis (Inc.). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius' Leistung, Plautus nach 1000 Jahren wieder zum Leben erweckt zu haben, sei größer als die des Äskulap, der den frisch verstorbenen Hippolytos aus der Unterwelt zurückgeholt habe.

  • Bl. A1v: Personal der "Menaechmi".
  • Bl. A2r/v: Joachim Camerarius I. - Ioachimus Camerarius studiosis bonarum literarum, salutem (dicit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    In der Vorrede weist Camerarius auf seine schon länger andauernde Beschäftigung mit Plautus hin. Ein erster Ertrag sei die vorliegende Edition der "Menaechmi" und der "Mostellaria", für die er einen codex vetus (aus dem Besitz Veit Werlers) beiziehen konnte. Er tadelt die facinora, die andere gegenüber dem plautinischen Text verbrochen hätten, und die Unsitten der temerarii mutatores. Er selbst möchte für die Leser seine Arbeit am Text durch ein textkritisches Zeichensystem transparent machen.

  • Bl. A3r-E2v: Joachim Camerarius I. (Hg.) - M. Accii Plauti Menaechmei. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Edition der "Menaechmi" von Plautus (inkl. akrostichischem Argumentum und Prologus) mit Angabe der Versmaße und textkritischen Notierungen. In der Erstausgabe von 1530 ist das Verzeichnis der dramatis personae von der Edition getrennt.

  • Bl. E3r-E5r: Joachim Camerarius I. - Prologus autore Ioachimo Camerario. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Das poetische Ich empfiehlt die von ihm mit viel Aufwand erstellte Ausgabe der "Mostellaria" den Rezipienten (v. 12: siniteque placere vobis nos quibus studuimus), deren geneigtes Interesse Lohn für seine Mühe sei. Es klagt über die lange Vergessenheit, in die Plautus geraten war, und über das, was von ihm verloren sei; dennoch nütze das Überlieferte (vv. 32f.: Quod periit illius, perierit, quodque adhuc / superest illius, nos tamen bene iuverit). Es folgt ein ausführliches argumentum der Komödie. Umfang: 112 Senare.

  • Bl. E5r-I3v: Joachim Camerarius I. (Hg.) - M. Accii Plauti Mostellaria. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Edition der "Mostellaria" von Plautus (inkl. Verzeichnis der dramatis personae und akrostichischem Argumentum) mit Angabe der Versmaße und textkritischen Notierungen. In der Erstausgabe von 1530 ist der von Camerarius verfasste "Prologus" vorangestellt und nicht integriert.

  • Bl. I3v-I4r: Errata.

Anmerkungen

Sehr seltenes Exemplar. Der Scan wurde durch Vermittlung Michael Fontaines von der Rare Book & Manuscript Library, University of Illinois at Urbana-Champaign erstellt (Sign. 871 P5.X1530). Ein weiteres Exemplar liegt in der Yale University (Sign. BEIN 2000 1097). Ein Exemplar aus seinem Privatbesitz (Verbleib unbekannt) beschreibt Goetz 1886 mit Abdruck des Epigramms auf dem Titelblatt und des Widmungsbriefes.

Forschungsliteratur zu Camerarius' Plautus-Ausgaben