Ptolemaios, Tetrabiblos, 1535

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Hoc in libro nunquam ante typis aeneis in lucem edita haec insunt. Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις, πρὸς Σύρον ἀδελφόν. Τοῦ αὐτοῦ Καρπός, πρὸς τὸν αὐτὸν Σύρον. Claudii Ptolemaei Pelusiensis libri quatuor compositi Syro fratri. Εiusdem fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ad eundem Syrum. Traductio in linguam Latinam librorum Ptolemaei duum priorum. & ex aliis praecipuorum aliquot locorum, Ioachimi Camerarii Pabergensis. Conversio Centum dictorum Ptolemaei in Latinum Ioviani Pontani. Annotatiunculae eiusdem Ioachimi ad libros priores duos Iudiciorum Ptol(emaei). Matthaei Guarimberti Parmensis opusculum De radiis & aspectibus planetarum. Aphorismi astrologici Ludovici de Rigiis ad patriarcham Constantinopolitanum
Zitation Hoc in libro nunquam ante typis aeneis in lucem edita haec insunt. Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις, πρὸς Σύρον ἀδελφόν. Τοῦ αὐτοῦ Καρπός, πρὸς τὸν αὐτὸν Σύρον. Claudii Ptolemaei Pelusiensis libri quatuor compositi Syro fratri. Εiusdem fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ad eundem Syrum. Traductio in linguam Latinam librorum Ptolemaei duum priorum. & ex aliis praecipuorum aliquot locorum, Ioachimi Camerarii Pabergensis. Conversio Centum dictorum Ptolemaei in Latinum Ioviani Pontani. Annotatiunculae eiusdem Ioachimi ad libros priores duos Iudiciorum Ptol(emaei). Matthaei Guarimberti Parmensis opusculum De radiis & aspectibus planetarum. Aphorismi astrologici Ludovici de Rigiis ad patriarcham Constantinopolitanum, bearbeitet von Marion Gindhart (19.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Ptolemaios,_Tetrabiblos,_1535
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Nürnberg
Drucker/ Verleger: Johann Petreius
Druckjahr 1535
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (TB), die Widmungsbriefe an Markgraf Albrecht von Brandenburg-Ansbach und Johann Wilhelm von Laubenberg zu Wagegg datieren jeweils auf den 1. August 1535 (Cal. Sext./August. Anni (...) M.D.XXXV.).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1535/08/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1535/08/31
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 5248, VD16 G 3850, VD16 P 5257, VD16 R 2425
Baron 22
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+5248
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10150963-9
Link
Schlagworte / Register Edition, Übersetzung, Kommentar, Astrologie
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von Benutzer:JS
Bearbeitungsdatum 19.02.2020
Druck
Drucktitel Hoc in libro nunquam ante typis aeneis in lucem edita haec insunt. Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις, πρὸς Σύρον ἀδελφόν. Τοῦ αὐτοῦ Καρπός, πρὸς τὸν αὐτὸν Σύρον. Claudii Ptolemaei Pelusiensis libri quatuor compositi Syro fratri. Εiusdem fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ad eundem Syrum. Traductio in linguam Latinam librorum Ptolemaei duum priorum. & ex aliis praecipuorum aliquot locorum, Ioachimi Camerarii Pabergensis. Conversio Centum dictorum Ptolemaei in Latinum Ioviani Pontani. Annotatiunculae eiusdem Ioachimi ad libros priores duos Iudiciorum Ptol(emaei). Matthaei Guarimberti Parmensis opusculum De radiis & aspectibus planetarum. Aphorismi astrologici Ludovici de Rigiis ad patriarcham Constantinopolitanum
Zitation Hoc in libro nunquam ante typis aeneis in lucem edita haec insunt. Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις, πρὸς Σύρον ἀδελφόν. Τοῦ αὐτοῦ Καρπός, πρὸς τὸν αὐτὸν Σύρον. Claudii Ptolemaei Pelusiensis libri quatuor compositi Syro fratri. Εiusdem fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ad eundem Syrum. Traductio in linguam Latinam librorum Ptolemaei duum priorum. & ex aliis praecipuorum aliquot locorum, Ioachimi Camerarii Pabergensis. Conversio Centum dictorum Ptolemaei in Latinum Ioviani Pontani. Annotatiunculae eiusdem Ioachimi ad libros priores duos Iudiciorum Ptol(emaei). Matthaei Guarimberti Parmensis opusculum De radiis & aspectibus planetarum. Aphorismi astrologici Ludovici de Rigiis ad patriarcham Constantinopolitanum, bearbeitet von Marion Gindhart (19.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Ptolemaios,_Tetrabiblos,_1535
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Nürnberg
Drucker/ Verleger: Johann Petreius
Druckjahr 1535
Bemerkungen zum Druckdatum Das Druckjahr ist gesichert (TB), die Widmungsbriefe an Markgraf Albrecht von Brandenburg-Ansbach und Johann Wilhelm von Laubenberg zu Wagegg datieren jeweils auf den 1. August 1535 (Cal. Sext./August. Anni (...) M.D.XXXV.).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1535/08/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1535/08/31
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 5248, VD16 G 3850, VD16 P 5257, VD16 R 2425
Baron 22
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+5248
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10150963-9
Schlagworte / Register Edition, Übersetzung, Kommentar, Astrologie
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in

Streckenbeschreibung

A Griechischer Teil (Bl. A1v-A6v, Bl. 1-59)

  • Bl. A1v: Joachim Camerarius I. - Εἰς τὴν Τετράβιβλον σύνταξιν Κλαυδίου Πτολεμαίου. Ιωαχείμου. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Elogium auf Ptolemaios und die "Tetrabiblos".

  • Bl. A2r-A5r: Joachim Camerarius I. - Illustriss(imo) principi domino, domino Alberto marchioni Brandenburgensi, duci Borussiorum &c. d(omi)no suo benigniss(imo) s(alutem dicit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Nach ausgiebiger Widmungstopik rekurriert Camerarius auf die gottgewollte Kenntnis der Gestirne (status rectus) und verweist darauf, dass die hervorragende Wissenschaft Astrologie lange an Vernachlässigung gelitten habe und es das Verdienst der 'Herkulesarbeit' einzelner sei, dass sie nicht völlig darniederliege. Die herausragende Güte von Ptolemaios' astrologischem Werk zeige sich in der Hochschätzung durch seine Nachfolger. Die Edition diene der instauratio (Bl. A5r) der Astrologie.

  • Bl. A5v-A6v: Astrologische Tabellen mit einer Zusammenschau der Eigenschaften der Planeten und der Tierkreiszeichen.
  • Bl. 1r-55r: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Editio princeps der "Tetrabiblos" des Ptolemaios (Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Editio princeps der "Tetrabiblos" des Ptolemaios mit abgesetzten Kapitelüberschriften.

  • Bl. 1r-14r: Κλαυδίου Πτολεμαίου Μαθηματικῆς τετραβίβλου συντάξεως. Βιβλίον α.
  • Bl. 14v-26v: Κλαυδίου Πτολεμαίου Ἀποτελεσματικῶν β.
  • Bl. 27r-44v: Ἀρχὴ τοῦ τρίτου Πτολεμαίου. Περὶ σπορᾶς καὶ ἐκτροπῆς.
  • Bl. 45r-55r: Πτολεμαίου Ἀποτελεσματικῶν τέταρτον.
  • Bl. 55v-59v: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Κλαυδίου Πτολεμαίου βιβλίον ὁ Καρπός. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Edition von Ptolemaios' "Karpos" mit durchgezählten dicta.


B Lateinischer Teil (Bl. A1v-A4v, Bl. 1-84, Bl. aa1r-ff4r) mit eigenem TB und eigener Lagenzählung

  • Bl. A1r: Joachim Camerarius I. (?) - Ioach(imi?). Qui coeli immensos animo peragraverat orbes (Inc.). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Elogium auf Ptolemaios (Motiv der mentalen Himmelsreise) und seine wissenschaftliche Leistung auf dem Gebiet der Astronomie und Astrologie, die den Himmel in seiner Zeichenhaftigkeit lesbar macht. Rekurs auf die lateinische Übertragung des Camerarius.

  • Bl. A2r-A3v: Joachim Camerarius I. - Ioachimus Camer(arius) Io(anni) Vilhelmo a Loubenburg equ(iti). Domino ac praesidi arcis Vualdegk s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius habe seine (Teil-)Übersetzung der "Tetrabiblos" und seine Anmerkungen zum griechischen Text lediglich auf vielfältiges Drängen herausgegeben. Er verweist auf seine Schwierigkeiten mit den genethlialogischen Ausführungen des Ptolemaios. Aus den Büchern 3 und 4 gebe er nur einige wenige Übersetzungsproben. Beigefügt habe er zudem zwei astrologische Werke, die er von Schöner zur Herausgabe erhalten habe (von Guarimberti und Ludovicus de Rigiis).

  • Bl. 1r-32v: Joachim Camerarius I. (Üs.) - Claudii Ptolemaei mathematici operis libri quatuor, in quibus de iudiciis disseritur. ad Syrum. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Lateinische Übersetzung der ersten beiden Bücher der "Tetrabiblos" des Ptolemaios. Aus den Folgebüchern werden lediglich 2 Kapitel übersetzt (aus Buch 3 : "De genesi figura constituenda" und "De comperienda parte horoscopi", aus Buch 4: "De fortuna honorum & dignitatis" und "De temporibus distinguendis").

  • Bl. 1r-15r: Liber I. (Kolumnentitel)
  • Bl. 15v-28r: Liber II. (Kolumnentitel)
  • Bl. 28r-29v: Ex libro Iudiciorum tertio.
  • Bl. 29v-32v: Ex libro quarto.
  • Bl. 33r-37r: Joachim Camerarius I. (Hg.?) - Giovanni Gioviano Pontano (Üs.), Cl(audii) Ptolemaei Centum dicta, sive fructus librorum suorum. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Lateinische Übersetzung des ptolemaischen "Karpos". Das Titelblatt nennt Pontano als Übersetzer.

  • Bl. 37v-40r: Joachim Camerarius I. - Lectoribus Ioachi(mus).
Verzeichnis von Errata in der Tetrabiblos-Edition.
  • Bl. 40v-43v: Joachim Camerarius I. - Annotatiunculae Ioachimi Camerarii in conversos a se duos libros priores Iudiciorum Ptolemaei. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Die Anmerkungen dienen der Erläuterung von Camerarius' Übersetzung der ersten beiden "Tetrabiblos"-Bücher.

  • Bl. 44r-71v: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Matthaei Guarimberti Parmensis de radiis, & aspectibus planetarum. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Ausgabe der Schrift "De radiis et aspectibus planetarum" von Matthaeus Guarimbertus. Camerarius erhielt das Manuskript von Johannes Schöner aus dem Regiomontan-Nachlass.

  • Bl. 72r-84r: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Aphorismi astrologici Ludovici de Rigiis ad patriarcham Constantinopolitanum. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Ausgabe der "Aphorismi astrologici" von Ludovicus de Rigiis. Camerarius erhielt das Manuskript von Johannes Schöner aus dem Regiomontan-Nachlass.

  • Bl. aa1r-ff4r: Johann Petreius - Ad lectorem gefolgt von Plato Tiburtinus' Übersetzung der Bücher 3 und 4 der "Tetrabiblos".
Die "vetus translatio" (aa1r) soll die von Camerarius vorgenommenen Übersetzungen des 1. und 2. Buches der "Tetrabiblos" ergänzen, so dass ein vollständiger lateinischer Text vorliegt, an dem aber zugleich die Unterschiede der Übersetzungen deutlich werden (Camerarius übersetzt aus dem Griechischen, Plato Tiburtinus 1138 aus dem Arabischen). Zum Vergleich wird auf die von Camerarius übersetzten Einzelpassagen in margine verwiesen.

Werkgenese

Melanchthon hatte Camerarius bereits in einem Brief vom 20. Juli 1533 aufgefordert, die "Tetrabiblos" baldmöglichst herauszugeben (MBW – Regesten online, Nr. 1347). Camerarius' Fragen zum Text habe er an Jakob Milich weitergeleitet. Ein gutes Jahr später (Oktober 1534) drängt er erneut auf die Ausgabe der "Tetrabiblos" mit Übersetzung und Kommentar und verweist hierbei auf die geplante Edition des "Almagest" von Simon Grynäus (MBW – Regesten online, Nr. 1505).
In einem Brief vom 4. Oktober 1535 bedankt sich Melanchthon bei Camerarius für die Ausgabe, die er umgehend als Lektüre behandeln wolle (MBW – Regesten online, Nr. 1638). Dies tut er bis 1545 (1541 liest er aus dem "Almagest").

Druckgeschichte

Camerarius' Übersetzung der ersten beiden Bücher der "Tetrabiblos", die Übersetzung der Bücher 3 und 4 durch Plato Tiburtinus sowie Pontanos Übersetzung des "Karpos" werden wieder abgedruckt in der lateinischen Werkausgabe des Ptolemaios von 1541.

Notizen

Die Tabellen zu den Planeten und Tierkreiszeichen finden sich bereits in den Astrologica von 1532.
VD16 ZV 26766 ist kein eigener Druck, sondern lediglich der zweite, lateinische Teil, der ein eigenes Titelblatt und eine eigene Lagenzählung besitzt.