Ptolemaios, Tetrabiblos, 1553

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Claudii Ptolemaei, De praedictionibus astronomicis, cui titulum fecerunt Quadripartitum, Graece & Latine, libri IIII. Philippo Melanthone interprete. Eiusdem Fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ex conversione Ioviani Pontani
Zitation Claudii Ptolemaei, De praedictionibus astronomicis, cui titulum fecerunt Quadripartitum, Graece & Latine, libri IIII. Philippo Melanthone interprete. Eiusdem Fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ex conversione Ioviani Pontani, bearbeitet von Marion Gindhart (07.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Ptolemaios,_Tetrabiblos,_1553
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Basel
Drucker/ Verleger: Johann Oporinus
Druckjahr 1553
Bemerkungen zum Druckdatum Der Kolophon gibt: Anno (...) M.D.LIII. Mense Augusto, der Widmungsbrief von Melanchthon an Erasmus Ebner datiert bereits vom März 1553.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1553/08/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1553/08/31
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 5249; VD16 P 5258
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+5249
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170670-6, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z179896907
Link http://www.ub.unibas.ch/cmsdata/spezialkataloge/gg/higg0281.html
Schlagworte / Register Edition, Übersetzung, Astrologie
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 7.12.2019
Druck
Drucktitel Claudii Ptolemaei, De praedictionibus astronomicis, cui titulum fecerunt Quadripartitum, Graece & Latine, libri IIII. Philippo Melanthone interprete. Eiusdem Fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ex conversione Ioviani Pontani
Zitation Claudii Ptolemaei, De praedictionibus astronomicis, cui titulum fecerunt Quadripartitum, Graece & Latine, libri IIII. Philippo Melanthone interprete. Eiusdem Fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ex conversione Ioviani Pontani, bearbeitet von Marion Gindhart (07.12.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Ptolemaios,_Tetrabiblos,_1553
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Basel
Drucker/ Verleger: Johann Oporinus
Druckjahr 1553
Bemerkungen zum Druckdatum Der Kolophon gibt: Anno (...) M.D.LIII. Mense Augusto, der Widmungsbrief von Melanchthon an Erasmus Ebner datiert bereits vom März 1553.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1553/08/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1553/08/31
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 P 5249; VD16 P 5258
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+P+5249
PDF-Scan http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170670-6, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z179896907
Link http://www.ub.unibas.ch/cmsdata/spezialkataloge/gg/higg0281.html
Schlagworte / Register Edition, Übersetzung, Astrologie

Streckenbeschreibung

Teil 1: Lateinische Übersetzung von "Tetrabiblos" und "Karpos"

  • S. 1: 1. Titelblatt (Claudii Ptolemaei, De praedictionibus astronomicis, cui titulum fecerunt Quadripartitum, Graece & Latine, libri IIII. Philippo Melanthone interprete. Eiusdem Fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ex conversione Ioviani Pontani.).
  • S. 3-9: Philipp Melanchthon - Clarissimo viro, sapientia & virtute praestanti, Erasmo Ebnero, senatori inclytae urbis Noribergae s(alutem) d(icit) Philippus Melanchthon.
  • S. 10-251: Philipp Melanchthon (Üs.) - Claudii Ptolemaei mathematici, operis De iudiciis astrologicis libri quatuor, Philippo Melanthone interprete.
Buch 1: S. 10-68; Buch 2: S. 68-120; Buch 3: S. 120-204; Buch 4: S. 204-251.
  • S. 252-269: Giovanni Gioviano Pontano (Üs.) - Cl(audii) Ptolemaei Centiloquium, sive Centum sententiae, Io(anne) Ioviano Pontano interprete.

Teil 2: Griechische Edition von "Tetrabiblos" und "Karpos"

  • Bl. α1r: 2. Titelblatt (Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις, πρὸς Σύρον ἀδελφόν. Τοῦ ἀυτοῦ Καρπὸς πρὸς τὸν ἀυτὸν Σύρον. Claudii Ptolemaei Pelusiensis libri quatuor, compositi Syro fratri. Eiusdem Fructus librorum suorum, sive Centum dicta, ad eundem Syrum. Innumeris quibus hucusque scatebant mendis, purgati.).
  • Bl. α2r-α5v: Joachim Camerarius I. - Illustriss(imo) principi domino, domino Alberto marchioni Brandenburgensi, duci Borussiorum, &c. domino suo benignissimo s(alutem dicit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Nach ausgiebiger Widmungstopik rekurriert Camerarius auf die gottgewollte Kenntnis der Gestirne (status rectus) und verweist darauf, dass die hervorragende Wissenschaft Astrologie lange an Vernachlässigung gelitten habe und es das Verdienst der 'Herkulesarbeit' einzelner sei, dass sie nicht völlig darniederliege. Die herausragende Güte von Ptolemaios' astrologischem Werk zeige sich in der Hochschätzung durch seine Nachfolger. Die Edition diene der instauratio (Bl. A5r) der Astrologie.

  • Bl. α6r-α8r: Astrologische Tabellen mit einer Zusammenschau der Eigenschaften der Planeten und der Tierkreiszeichen.
  • Bl. α8v: Joachim Camerarius I. - Εἰς τὴν Τετράβιβλον σύνταξιν Κλαυδίου Πτολεμαίου. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Elogium auf Ptolemaios und die "Tetrabiblos".

  • S. 1-212: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Κλαυδίου Πτολεμαίου Πηλουσιέως Τετράβιβλος σύνταξις. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Editio princeps der "Tetrabiblos" des Ptolemaios mit abgesetzten Kapitelüberschriften.

Buch 1: S. 1-53; Buch 2: S. 53-103; Buch 3: S. 103-173; Buch 4: S. 173-212. Laut 2. Titelblatt handelt es sich um eine verbesserte Auflage.
  • S. 213-229: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Κλαυδίου Πτολεμαίου βιβλίον ὁ Καρπός. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Edition von Ptolemaios' "Karpos" mit durchgezählten dicta.


Werkgenese

Die Tabellen zu den Planeten und Tierkreiszeichen finden sich bereits in den Astrologica von 1532 und in der Tetrabiblos-Ausgabe von 1535. Dieser Ausgabe hatte Camerarius eine Übersetzung der ersten beiden Bücher der "Tetrabiblos" beigegeben. In einem Brief vom 01.04.1546 schreibt Joachim Heller, dass er und Johannes Schöner von Melanchthon eine Übersetzung der gesamten "Tetrabiblos" erwarteten (MBW – Regesten online, Nr. 4214). Dieser Aufforderung kommt Melanchthon mit etwas Verzögerung nach und fertigt für die Ausgabe von 1553 auch eine Übersetzung der von Camerarius bereits übertragenen Bücher (lohnender Übersetzungsvergleich). In der Widmung an Erasmus Ebner äußert er sich (bescheidenheitstopisch verbrämt?) folgendermaßen: Ac duo priores libri ab optimo & doctissimo viro Ioachimo Camerario luculenter in Latinam linguam translati sunt, quem optaremus & reliquos addere. Nunc qualemcunque versionem addidimus. (8). Das 1. Titelblatt und die Überschrift der Übersetzung weisen Melanchthon als Übersetzer aller vier Bücher aus.

Forschungsliteratur

Zur Ausgabe und zur Widmung von Melanchthon an Erasmus Ebner mit ihrem Elogium auf Ptolemaios und die Astrologie vgl. GG 281. Ein Kurzregest des Widmungsbriefes gibt MBW – Regesten online, Nr. 6787.