Sabinus, De carminibus, 1551

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel De carminibus ad veterum imitationem artificiose componendis, praecepta (...) collecta a (...) Georgio Sabino. Enumeratio eorum quae in docendo praecipue sequenda esse uideantur, Graece & Latine exposita a Ioachimo Camerario Pabebergensi
Zitation De carminibus ad veterum imitationem artificiose componendis, praecepta (...) collecta a (...) Georgio Sabino. Enumeratio eorum quae in docendo praecipue sequenda esse uideantur, Graece & Latine exposita a Ioachimo Camerario Pabebergensi, bearbeitet von Marion Gindhart (10.04.2018), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Sabinus,_De_carminibus,_1551
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1551
Bemerkungen zum Druckdatum Der Widmungsbrief von Camerarius an Wolfgang von Saurau datiert vom 5. September 1551 (Lipsiae, Nonis Septembris. Anno Christi M.D.LI.).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1551/09/05
Unscharfes Druckdatum Ende 1551/09/30
Auflagen
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 S 91, VD16 C 400
Baron 87
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+S+91
PDF-Scan http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00035153-2, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z15824510X
Link
Schlagworte / Register Poetik, Elementarunterricht, Didaktik, Metrik, Übersetzung, Einführung
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen Das Digitalisat http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10170795-4 endet auf Bl. F3v.
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 10.04.2018
Druck
Drucktitel De carminibus ad veterum imitationem artificiose componendis, praecepta (...) collecta a (...) Georgio Sabino. Enumeratio eorum quae in docendo praecipue sequenda esse uideantur, Graece & Latine exposita a Ioachimo Camerario Pabebergensi
Zitation De carminibus ad veterum imitationem artificiose componendis, praecepta (...) collecta a (...) Georgio Sabino. Enumeratio eorum quae in docendo praecipue sequenda esse uideantur, Graece & Latine exposita a Ioachimo Camerario Pabebergensi, bearbeitet von Marion Gindhart (10.04.2018), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Sabinus,_De_carminibus,_1551
Sprache Latein; Griechisch
Druckort Leipzig
Drucker/ Verleger: Valentin Bapst d.Ä.
Druckjahr 1551
Bemerkungen zum Druckdatum Der Widmungsbrief von Camerarius an Wolfgang von Saurau datiert vom 5. September 1551 (Lipsiae, Nonis Septembris. Anno Christi M.D.LI.).
Unscharfes Druckdatum Beginn 1551/09/05
Unscharfes Druckdatum Ende 1551/09/30
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 S 91, VD16 C 400
Baron 87
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+S+91
PDF-Scan http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00035153-2, http://data.onb.ac.at/ABO/+Z15824510X
Schlagworte / Register Poetik, Elementarunterricht, Didaktik, Metrik, Übersetzung, Einführung
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in

Streckenbeschreibung

  • Bl. A2r-A4r: Joachim Camerarius I. - Nobili et generoso domino d(omino) Wolgango a Saueraw etc. Ioachimus Camerarius Pabebergensis s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Da Wolfgang von Saurau die ihm übersandten Dichtungen des Camerarius sehr wohlwollend aufgenommen habe, antworte er auf dessen Brief mit einer Widmung der "Praecepta de carminibus componendis" von Georg Sabinus, deren Drucklegung er besorgt habe. Beigegeben ist den "Praecepta" eine eigene kurze Abhandlung über den Elementarunterricht auf Griechisch und Latein.

  • Bl. A4v: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Georgius Sabinus Ioachimo Camerario s(alutem) d(icit). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Sabinus habe dem bereits versiegelten Brief an Camerarius Aufzeichnungen beigefügt, die er vor zwei Jahren (in Königsberg) seinen Hörern diktiert hatte (i.e. die "Praecepta de carminibus componendis"). Diese Ausführungen rekurrierten auf Weisungen, die seine Lehrer ihm einst gegeben hatten, um seine Dichtkunst zu verbessern. Er bittet Camerarius, diesen libellus in Leipzig drucken zu lassen und dafür einen Titel nach Belieben zu wählen. Falls Camerarius die Schrift nicht goutiere, solle er sie nicht herausgeben, sondern ihm den Text wieder zurücksenden.

  • Bl. A5r-C4v: Joachim Camerarius I. (Hg.) - Georgii Sabini De carminibus componendis praecepta. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Anleitung des Georg Sabinus zur guten Versifikation. Der Text war 1549 die Grundlage einer seiner Vorlesungen in Königsberg. Im März 1551 schickte er ihn zu Camerarius nach Leipzig und bat diesen, ihn dort drucken zu lassen. Es geht beispielgestützt um Fragen der Konzeption generell, der richtigen Wortwahl, der Versstruktur, des Gebrauchs von Epitheta, der Funktion bestimmter Versfüße, der Variationsbreite im Verhältnis von Satzperiode, Satzteil und Vers, des Gebrauchs rhetorischer Figuren, zudem um Fehler bei der Bildung von Pentametern.

  • Bl. C5r-D7r: Joachim Camerarius I. - Ιοαχείμου Καμεραρίου Διαιρέσεις διδασκαλικαί. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Die kurze Abhandlung gibt grundständige Hinweise für den Elementarunterricht.

  • Bl. D7v-F4r: Joachim Camerarius I. - Ioachimi Camerarii Pabepergensis, Enumeratio eorum quae in docendo seu institutione praecipue sequenda esse videantur. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Die lateinische Übersetzung von Camerarius' "Διαιρέσεις διδασκαλικαί" gibt wie diese grundständige Hinweise für den Elementarunterricht.

Widmung

Camerarius widmet den Druck Wolfgang von Saurau.