Sturtz an Camerarius, 20.03.1521

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden
 Briefdatum
Sturtz an Camerarius, 08.04.15218 April 1521 JL
Sturtz an Camerarius, 07.07.15217 Juli 1521 JL
Camerarius an Sturtz, 27.04.152727 April 1527 JL
Werksigle OCEp 0363
Zitation Sturtz an Camerarius, 20.03.1521, bearbeitet von Ulrich Schlegelmilch und Anne Kram (03.03.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0363
Besitzende Institution München, BSB
Signatur, Blatt/Seite Clm 10366, Nr. 82
Ausreifungsgrad Original
Erstdruck in Camerarius, Epistolae doctorum, 1568
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. D6r/v
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Georg Sturtz
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1521/03/20
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Mainz
Zielort Erfurt
Gedicht? nein
Incipit Quoniam tuae olim litterae adminiculo et perquam iucundae fuere
Link zur Handschrift http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00111086-3
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Redaktionelle Überarbeitung; Briefe/Parallelüberlieferung; Politische Neuigkeiten; Büchersendung; Habsburgisch-französischer Gegensatz; Comuneros-Aufstand (1520-1522); Reichstag 1521 (Worms)
Handschrift gesehen
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:US; Benutzer:AK
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 3.03.2020
Werksigle OCEp 0363
Zitation Sturtz an Camerarius, 20.03.1521, bearbeitet von Ulrich Schlegelmilch und Anne Kram (03.03.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0363
Besitzende Institution München, BSB
Signatur, Blatt/Seite Clm 10366, Nr. 82
Ausreifungsgrad Original
Erstdruck in Camerarius, Epistolae doctorum, 1568
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. D6r/v
Fremdbrief? nein
Absender Georg Sturtz
Empfänger Joachim Camerarius I.
Datum 1521/03/20
Datum gesichert? ja
Sprache Latein
Entstehungsort Mainz
Zielort Erfurt
Gedicht? nein
Incipit Quoniam tuae olim litterae adminiculo et perquam iucundae fuere
Link zur Handschrift http://nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb00111086-3
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Redaktionelle Überarbeitung; Briefe/Parallelüberlieferung; Politische Neuigkeiten; Büchersendung; Habsburgisch-französischer Gegensatz; Comuneros-Aufstand (1520-1522); Reichstag 1521 (Worms)
Datumsstempel 3.03.2020


Im Original starke redaktionelle Eingriffe durch Camerarius, die aber nur zum Teil Eingang in den Druck fanden.

Regest

Dank für Camerarius' Brief. Er hoffe, mit seinen neniae („Kritteleien“/„Trauerlieder“) Camerarius zum Abfassen eigener neniae verleiten zu können.

Sturtz' Nachbar Hofmann (unbekannt) werde ihm eine Abschrift der Rede von Hieronymus Aleander gegen Martin Luther, die er vor dem Kaiser (auf dem Reichstag in Worms) gehalten habe, zukommen lassen. Sturtz hatte keine Zeit und Gelegenheit, sie mit diesem Brief zu schicken.

Anbei schicke er Camerarius ein Buch, über das er sein Urteil erwarte.

Der Kaiser (Karl V.) verpflichte gerade Söldner, um den Einfall des französischen Königs in die Niederlande abzuwehren.

Das spanische Volk lehne sich gegen den Adel auf und wolle dessen Herrschaft einschränken.

Er vertraue ihm sein Werk als Zeichen seiner Freundschaft an. Lebewohl.

(Anne Kram)

Literatur und weiterführende Links