Camerarius, Lectori. Adrianus Turnebus & ingenii solertia (Inc.), 1565

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Version vom 3. Februar 2020, 23:16 Uhr von Noeth (Diskussion | Beiträge) (Neuimport Werksiglen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Opus Camerarii
Werksigle OC 0764
Zitation Joachimus Camerarius lectori, bearbeitet von Marion Gindhart (03.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0764
Name Joachim Camerarius I.
Status Kommentator
Kommentierter Autor Plutarch
Sprache Latein; Griechisch
Werktitel Joachimus Camerarius lectori
Kurzbeschreibung Die Ausführungen von Camerarius sollen Turnèbes Erläuterungen zu dessen Übersetzung von Plutarchs "De defectu oraculorum" ergänzen.
Erstnachweis 1565
Bemerkungen zum Erstnachweis VD16 datiert "um 1565".
Datum unscharfer Erstnachweis (Beginn)
Datum unscharfer Erstnachweis (Ende)
Schlagworte / Register Kommentar; Astronomie; Mathematik; Textkritik
Paratext zu
Paratext? ja
Paratext zu Plutarch, De natura et effectionibus daemonum, 1565
Überliefert in
Druck Plutarch, De natura et effectionibus daemonum, 1565; Plutarch, De natura et effectionibus daemonum, 1576
Erstdruck in
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck
Carmen
Gedicht? nein
Erwähnungen des Werkes und Einfluss von Fremdwerken
Wird erwähnt in
Folgende Handschriften und gedruckte Fremdwerke beeinflussten/bildeten die Grundlage für dieses Werk
Bearbeitungsstand
Überprüft am Original überprüft
Bearbeitungsstand korrigiert
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 3.02.2020
Opus Camerarii
Werksigle OC 0764
Zitation Joachimus Camerarius lectori, bearbeitet von Marion Gindhart (03.02.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OC_0764
Name Joachim Camerarius I.


Kommentierter Autor Plutarch


Sprache Latein; Griechisch
Werktitel Joachimus Camerarius lectori
Kurzbeschreibung Die Ausführungen von Camerarius sollen Turnèbes Erläuterungen zu dessen Übersetzung von Plutarchs "De defectu oraculorum" ergänzen.
Erstnachweis 1565
Bemerkungen zum Erstnachweis VD16 datiert "um 1565".


Schlagworte / Register Kommentar; Astronomie; Mathematik; Textkritik
Paratext zu
Paratext? ja
Paratext zu Plutarch, De natura et effectionibus daemonum, 1565
Überliefert in
Druck Plutarch, De natura et effectionibus daemonum, 1565; Plutarch, De natura et effectionibus daemonum, 1576
Carmen
Gedicht? nein
Bearbeitungsdatum 3.02.2020


Aufbau und Inhalt

Die Ausführungen sollen Turnèbes Erläuterungen zu dessen Übersetzung von Plutarchs "De defectu oraculorum" ergänzen. Den Anfang machen astronomische und mathematische Fragen (mit 3 Figuren); beim Thema 'Schattenwurf' verweist Camerarius in ehrendem Gedenken auf seinen verstorbenen Schwiegersohn, den Leipziger Mathematikprofessor Johann Hommel, der durch zahlreiche Nachrufe (gedr. 1563) geehrt wurde. Camerarius zitiert auch eine Passage aus seiner Übersetzung, die er angefertigt hatte, bevor er die Version von Turnèbe kannte, und erläutert seine Verständnissschwierigkeiten, die ihn zur Annahme führten, dass der griechische Text an dieser Stelle verderbt sein müsse. Die Hilfe von Hommels Nachfolger, Valentin Thau, habe schließlich zu einer endgültigen Lösung (und Emendation) geführt. Der schlimme Zustand der griechischen Vorlage lässt Camerarius an die Gelehrten appellieren, neuere, schlechte Ausgaben mit älteren Textzeugen zu vergleichen, korrupte Stellen zu markieren und zu emendieren. Es folgen Erläuterungen ganz unterschiedlicher Art (sprachlich, etymologisch, sachbezogen, textkritisch) zu einzelnen Passagen. Beim Delischen Problem verweist Camerarius auf die Ausführungen in seiner "Logistik" (1557). Abschließend folgt ein Aufruf an die Gelehrten zur Beförderung der optimarum literarum & artium studia (148).