Camerarius an Sabinus, 05.12.1528

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Version vom 7. April 2019, 21:17 Uhr von US (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
kein passender Brief gefunden
 Briefdatum
Camerarius an Ebner und Sabinus, 13.04.152913 April 1529 JL
Camerarius an Sabinus, 11.1536November 1536 JL
Sabinus an Camerarius, 15xx27 Dezember 1543 JL
Werksigle OCEp 0131
Zitation Camerarius an Sabinus, 05.12.1528, bearbeitet von Manuel Huth (07.04.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0131
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. V4v-V5v
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Sabinus
Datum 1528/12/05
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Non. Decembr.
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Wittenberg
Gedicht? ja
Incipit Cum tua pieridum contingant nomina laudem
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Briefe/Briefgedichte
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 7.04.2019
Werksigle OCEp 0131
Zitation Camerarius an Sabinus, 05.12.1528, bearbeitet von Manuel Huth (07.04.2019), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0131
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, De Helio Eobano Hesso, 1553
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. V4v-V5v
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Sabinus
Datum 1528/12/05
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Non. Decembr.
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Wittenberg
Gedicht? ja
Incipit Cum tua pieridum contingant nomina laudem
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Briefe/Briefgedichte
Datumsstempel 7.04.2019


Zielort mutmaßlich.

Regest

Briefgedicht in 26 elegischen Distichen.

Camerarius wundere sich, dass Sabinus ihm keinen metrischen Brief geschickt habe, wo er sich doch (neulich durch mehrere Gedichte) einen Namen gemacht habe (V. 1-8). Er erinnert an die ersten überambitionierten und doch vielversprechenden Dichtungsversuche seines (einstigen) Schülers Sabinus (V. 9-16), die erst durch Übung und Zeit perfektioniert werden mussten (V. 17-28). Die neulich von Sabinus verfassten Gedichte, seine Erstlingswerke, seien für Camerarius der Beweis, dass Sabinus den Musen zur Zierde gereichen werde. Camerarius habe ihn oft zum Dichten ermutigt (V. 29-36). Camerarius werde Sabinus verzeihen, dass er ihm keine Verse schickte, wenn Sabinus ihm in Zukunft umso mehr Gedichte sende. Er werde sie so oft wie möglich beantworten (V. 37-46). Das, was Sabinus Camerarius in seinem Brief aufgetragen habe, werde Camerarius für ihn erledigen (V. 47 f.). Sabinus möge zusehen, dass seine Arbeit die erhofften Früchte trage (V. 49 f.). Bitte um geneigte Annahme des Briefes und Lebewohl (V. 51 f.).

(Manuel Huth)