Melanchthon, Opera, 1541a

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Version vom 20. Oktober 2020, 07:59 Uhr von JS (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Druck
Drucktitel Operum Philippi Melancthonis tomi quinque, quorum catalogos sequentes paginae indicabunt
Zitation Operum Philippi Melancthonis tomi quinque, quorum catalogos sequentes paginae indicabunt, bearbeitet von Marion Gindhart (20.10.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Melanchthon,_Opera,_1541a
Sprache Latein
Druckort Basel
Drucker/ Verleger: Johann Herwagen d.Ä.
Druckjahr 1541
Bemerkungen zum Druckdatum Aufgrund des erst später beigebundenen Vorwortes von Melanchthon ist dieser Druck nach VD16 ZV 10690 zu datieren.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1541/10/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1541/12/31
Auflagen Basel: Johann Herwagen d.Ä., 1541 (mit Vorwort von Herwagen, ohne Vorwort von Melanchthon); Basel: Johann Herwagen d.Ä., 1541 (mit Vorwort von Melanchthon, ohne Vorwort von Herwagen); Basel: Johann Herwagen d.Ä., 1541 (Titelblatt verweist auf das enthaltene Vorwort von Melanchthon; ohne Vorwort von Herwagen)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 ZV 18396
Baron
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+ZV+18396
PDF-Scan http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0001E85A00010000
Link
Schlagworte / Register
Überprüft am Original überprüft
Erwähnte Werke, Drucke und Briefe
Wird erwähnt in
Interne Anmerkungen
Druck vorhanden in
Bearbeitungsstand korrigiert
Notizen Der Scan der SBB umfasst nur Band 1.
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MG
Gegengelesen von
Bearbeitungsdatum 20.10.2020
Druck
Drucktitel Operum Philippi Melancthonis tomi quinque, quorum catalogos sequentes paginae indicabunt
Zitation Operum Philippi Melancthonis tomi quinque, quorum catalogos sequentes paginae indicabunt, bearbeitet von Marion Gindhart (20.10.2020), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/Melanchthon,_Opera,_1541a
Sprache Latein
Druckort Basel
Drucker/ Verleger: Johann Herwagen d.Ä.
Druckjahr 1541
Bemerkungen zum Druckdatum Aufgrund des erst später beigebundenen Vorwortes von Melanchthon ist dieser Druck nach VD16 ZV 10690 zu datieren.
Unscharfes Druckdatum Beginn 1541/10/01
Unscharfes Druckdatum Ende 1541/12/31
Auflagen Basel: Johann Herwagen d.Ä., 1541 (mit Vorwort von Herwagen, ohne Vorwort von Melanchthon); Basel: Johann Herwagen d.Ä., 1541 (mit Vorwort von Melanchthon, ohne Vorwort von Herwagen); Basel: Johann Herwagen d.Ä., 1541 (Titelblatt verweist auf das enthaltene Vorwort von Melanchthon; ohne Vorwort von Herwagen)
Bibliothekarische Angaben
VD16/17 VD16 ZV 18396
VD16/17-Eintrag http://gateway-bayern.de/VD16+ZV+18396
PDF-Scan http://resolver.staatsbibliothek-berlin.de/SBB0001E85A00010000

Streckenbeschreibung

Tomus I

  • S. 3-8: Philippus Melanchthon lectori s(alutem) d(icit). (MBW – Regesten online, Nr. 2780)
  • Bl. α5r: Catalogus der in den 5 Bänden enthaltenen Werken Melanchthons.
  • Bl. α5v: Ordo der Lagen in den 5 Bänden.
  • Bl. α1r-δ4v: Index.
  • S. 1-490: Theologische Werke 1.

Tomus II

  • S. 2: Catalogus der in Band 2 enthaltenen Werke Melanchthons.
  • S. 3-596: Theologische Werke 2.

Tomus III

  • S. 2: Catalogus der in Band 3 enthaltenen Werke Melanchthons.
  • S. 3-357: Theologische Werke 3.

Tomus IV

  • S. 2: Catalogus der in Band 4 enthaltenen Werke Melanchthons.
  • S. 3-294: Philosophische Werke.

Tomus V

  • S. 2: Catalogus der in Band 5 enthaltenen Werke Melanchthons.
  • S. 3-363: Varia (Grammatik, Dialektik, Rhetorik, Metrologie und Numismatik), dazu Epigramme von ihm und anderen Gelehrten, darin:
  • S. 326f.: Joachim Camerarius I. - Studiosis bonarum literarum. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius führt die Darstellungen des Melanchthon zu Maßen und Gewichten aus. Der Fachtext ist in der Form eines Briefes gehalten. Er ist mit einer Anrede überschrieben, die jedoch an eine anonyme Gruppe gerichtet ist (Studiosis bonarum literarum), sowie mit Ortsangabe (Norimbergae) und Datum (Id. Sextil.) versehen.

  • S. 337: Joachim Camerarius I. - Forte favos puerum praedantem infesta volucrem (Inc.). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Übersetzung zu Theokrit, Idyll 19. Gedicht (10 Hexameter) auf Amor, der beim Honigraub von einer Biene gestochen wird und bei Venus Trost sucht.

  • S. 339: Joachim Camerarius I. - Aliud Ioachimi Camer(arii) (scil. Epitaphium Petri Mosellani). (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Griechisches Epitaphium auf den "Musendiener" Petrus Mosellanus in drei elegischen Distichen.

  • S. 353: Joachim Camerarius I. - Ioachimus Camerarius Francisco Vinariensi. (Werkbeschreibung)

    (Kurzbeschreibung einblenden )

    Camerarius beschwört seine Freundschaft zu Burchart und beklagt die räumliche Trennung (Burchart blieb zunächst an der Universität Wittenberg, während Camerarius nach Nürnberg zog).

Druckgeschichte

Melanchthons Vorwort, in dem er u.a. über seine Ausbildung, seine Lehrtätigkeit und die in der Ausgabe enthaltenen Schriften reflektiert (MBW – Regesten online, Nr. 2780), wurde erst später beigebunden, da sich die Abfassung verzögert hatte. Die zuerst in Umlauf gekommenen Exemplare von 1541 enthalten die Vorrede noch nicht. Vgl. dazu Melanchthon, Opera, 1541 (VD16 ZV 10690).
Eine Variante zu VD16 ZV 18396 bildet VD16 M 2330 (vgl. Melanchthon, Opera, 1541b).