Aurei velleris oder Der Guldin Schatz und Kunstkammer tractatus II: darinn erstlich desz Edlen hochgelehrten vnd bewehrten Philosophi vnd Medidi, Philippi Theophrasti, Bombasti von Hohenheim, Paracelsi genannt, fürnembste chymische Schrifften, Tincturen vnd Process, so biszhero in keinem Truck noch nie gesehen; dann zum andern, desz auch Edlen vnnd furtreffenlichen Philosophi Bartholomei Korndorffers Schrifften, sovil deren an jetzo beyhanden gewesen, vnd sich zusammen der Ordnung halber gefügt, ausz den Originalien in ein Volumen gebracht (1598)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Aurei velleris oder Der Guldin Schatz und Kunstkammer tractatus II: darinn erstlich desz Edlen hochgelehrten vnd bewehrten Philosophi vnd Medidi, Philippi Theophrasti, Bombasti von Hohenheim, Paracelsi genannt, fürnembste chymische Schrifften, Tincturen vnd Process, so biszhero in keinem Truck noch nie gesehen; dann zum andern, desz auch Edlen vnnd furtreffenlichen Philosophi Bartholomei Korndorffers Schrifften, sovil deren an jetzo beyhanden gewesen, vnd sich zusammen der Ordnung halber gefügt, ausz den Originalien in ein Volumen gebracht
Übergeordnetes Werk Aurei Velleris oder der güldin Schatz
Codex
Format Druck, 102 S.
Autor Theophrastus Bombastus von Hohenheim Paracelsus, Bartholomaeus Korndörffer, Salomon Trismosin
Erscheinungsort Rorschach
Datierung 1598
Sachbereich Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich
Anbieter US National Library of Medicine
Format
Umfang 102
Verlinkungen Zum Digitalisat

Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag Straub
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Aurei velleris oder Der Guldin Schatz und Kunstkammer tractatus II (1598)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen