Mineralogia Montis Gigantei. oder Kurtze Beschreibung der bekantesten Bergarten so auff den Südötischen Gebirge und Grösten Theils nahe umb Hirschberg zu finden seyn (1662)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Mineralogia Montis Gigantei. oder Kurtze Beschreibung der bekantesten Bergarten so auff den Südötischen Gebirge und Grösten Theils nahe umb Hirschberg zu finden seyn
Übergeordnetes Werk Mineralogia Montis Gigantei Oder Kurtze Beschreibung der bekantesten Berg-arten so auff den Südötischen Gebirge und Grösten Theils nahe umb Hirschberg zu finden seyn
Codex
Format Druck, 53 S.
Autor Balthasar Thomas Kretschmar
Erscheinungsort Wittenberg
Datierung 1662
Sachbereich Bergbau und Metallurgie, Medizin, Geographie
Spezieller Themenbereich
Anbieter Staatsbibliothek Berlin
Format
Umfang 53
Verlinkungen Zum Digitalisat

Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar Titel klare Geomorphologie, deshalb (Physische) Geographie. Auf Titelblatt jedoch: "Anweisung, wie man aus Mineralien etc. Arznei herstellen kann" -> im weitesten Sinne vielleicht auch Geologie, aber wohl nicht direkt über Gesteinszusammensetzung, deshalb besser im Medizin-Bereich angesiedelt, als zusätzlich noch Geologie
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Beschreibung der bekantesten Berg-arten so auff den Südötischen Gebirge (1662)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen