Jeremiah Dyke

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorname Jeremiah
Nachname Dyke
Beiname
Anmerkungen
Namensvarianten
Viaf-ID 39221849
GND-Nummer 122903846
Weiterführende Links
Lebensstationen
  • 1584: Geburt
  • 1639: Gestorben
Nicht genau bestimmbar:
  • Englischer Theologe und Prediger (puritanisch)
Beziehungen zu anderen Personen

Nur für eingeloggte User:


Geschlecht männlich
Kommentar (intern)
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
WorkflowCheck Nein
Keine Daten in Deutscher Bibliographie gefunden Ja
Keine Viaf-Daten gefunden Nein
Früheste Biographische Station (automatisch gesetzt) 1584
Weiterführende Links (für Bearbeiter)

Erfasste Werke

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank für den Autor Jeremiah Dyke 1 Werk(e) erfasst:

Datierung Werk Sachbereiche Autoren Aufgenommene Digitalisate
1643 Nosce Teipsum Das große Geheimnis des Selbbetrugs Das grosse Geheimnus deß Selb-betrugs (1643)

Erfasste Digitalisate

Zur Zeit sind in der Fachtexte-Datenbank für Jeremiah Dyke 1 Digitalisat(e) erfasst.

Diese hängen mit den folgenden Sachbereichen zusammen:

Philosophie (1 Digitalisat)

Das grosse Geheimnus deß Selb-betrugs (1643)

Vollständiger Titel Nosce Teipsum: Das grosse Geheimnus des Selb-betrugs/ Oder Reiche/ und in Gottes Wort gegründete Betrachtung/ und Entdeckung der grossen Betrüglichkeit und Tücke deß Menschlichen Hertzens/ dardurch nicht allein einer den andern/ sondern/ ein jeder allermeist sich selbsten/ zu betriegen und zu verführen pfleget
Codex
Format Druck, 681 S.
Autor(en) Jeremiah Dyke, Theodor Haak
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1643
Sachbereiche Philosophie
Spezieller Themenbereich
Anbieter Staatsbibliothek Berlin
Umfang 681
Verlinkungen Zum Digitalisat

Bisher wurde noch keine Sekundärliteratur zum Autor Jeremiah Dyke in der Fachtexte-Datenbank erfasst.