Militär und Kampfkunst (Karte)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf dieser Karte sehen Sie die (gesicherten) Druckorte aller Digitalisate, die zum Sachbereich Militär und Kampfkunst gehören.

Hinweise zur Karte: Bitte beachten Sie, dass ein Digitalisat zu mehreren Sachbereichen gehören sowie mehrere Druckorte haben kann. Für einige Digitalisate konnten zudem keine Druckorte ermittelt werden, diese tauchen dementsprechend auf der Karte nicht auf. Pro Digitalisat wird für jeden gesicherten Druckort ein Marker auf die Karte gesetzt, in einigen Fällen also auch mehrere Marker an unterschiedlichen Druckorten. Dank der Clusterfunktion können Sie, wenn vorhanden, Häufungen von Publikationen eines Sachbereich in bestimmten Regionen feststellen. Beachten Sie dabei jedoch, dass entsprechende Beobachtungen lediglich auf den erhaltenen, digitalisierten und online frei verfügbaren Publikationen dieses Sachbereichs beruhen.

Die Karte wird geladen …

Liste der Digitalisate

ErscheinungsortErscheinungsort (unsicher)Digitalisat
AmsterdamMatthiae Dögens heutiges Tages übliche Kriges Bau-kunst : mit vilen ausserläsenen, so wol alten als neuen Geschichten bewähret und mit den vornämsten Fästungen der Christenheit lehr-bilds-weise aussgezieret (1646)
AmsterdamArchitectura militaris oder gründtliche Underweisung der heuttiges Tages so wohl in Niederlandt als andern Örttern gebräuchlichen Fortification oder Vestungsbau (1645)
AmsterdamMatthiae Dögens Heutiges tages übliche Kriges Bau-kunst (1648)
AmsterdamArchitectura militaris nova et aucta, oder newe vermehrte Fortification, von Regular Vestungen, von Irregular Vestungen und Aussen Wercken, von praxi offensiva und defensiva : auff die neweste niederländische Praxin gerichtet und beschrieben (1665)
AmsterdamDer künstliche Ringer: oder dess weyland wolgeübeten und berühmten Ring-Meisters Niclaus Petters kurtze, jedoch klare Unterweisung und Anleitung zu der fürtrefflichen Ringe-Kunst (1674)
AmsterdamArchitectura Militaris oder Gründtliche Underweisung der heuttiges tages so wohl in Niederlandt als andern örttern gebräuchlichen Fortifikation oder Vestungsbau (1645)
AmsterdamKriegsarbeit oder neuer Festungsbau : so wohl der Lehrsatzmässige als Unlehrsatzmässige, in drei Teilen abgehandelt (1672)
AmsterdamFurni Novi Philosophici (Band 4) (1648)
Amsterdam
Den Haag
Waffenhandlung Von Den Rören. Musquetten undt Spiessen : Gestalt nach der ordnung des Herrn Moritzen Printzen zu Uranien, Graffen zu Nassaw/ &c. (1608)
Wien
Antwerpen
Ergrundung Ritterlicher Kunst der Fechterey (1516)
ArnheimVon der Forttification oder Architectura der Vestung bauwung (Band 3) (1618)
ArnheimGebrauch der Geometerischen Instrumenten, zu aller Handen Logi, unndt Planimererischer abmessung (Band 2) (1618)
ArnheimGebrauch der Geometerischen Instrumenten, zu aller Handen Logi, unndt Planimererischer abmessung (Band 2) (1618)
AugsburgJörg Wilhalm Hutters kunst zu Augspurg (1522)
AugsburgHellglänzender Ritter-Spiegel (1695)
AugsburgJoseph Furtenbachs deß Aeltern, mannhaffter Kunst-Spiegel (1663)
AugsburgGründtliche Beschreibung des Fechtens (1600)
AugsburgHIPPOKOMIKĒ. Künstlicher Bericht Vnd allerzierlichste beschrey=bung des Edlen/ Vhesten/ vnnd Hochberuembten Ehrn Friderici Grisonis ... Wie die Streitbarn Pferdt ... zum Ernst vnd Ritterlicher Kurtzweil/ geschickt vnd volkommen zumachen. (1580)
AugsburgBüchsenmeisterey-Schul (1643)
AugsburgMannhaffter Kunst-Spiegel (1663)
AugsburgKunste Zu Ritterlicher Were - KK. 5012 (um 1495)
AugsburgFechtlehre - Cod. I.6.2.5 (16. Jh)
AugsburgDer newen Cornet und Fahnen/ welche in Augspurg der Außgewählten Burgerschafft gegeben worden/ habender Emblemata und Figuren einfältige Erklärung und applicirung auff die streitende Kirch Christi gericht (1633)
AugsburgJörg Wilhalm Hutters kunst zu Augspurg (1522)
AugsburgOpus Amplissimum de Arte Athletica (1535)
AugsburgJörg Wilhalm Hutters kunst zu Augspurg (1523)
AugsburgTurnierbuch - Cgm 1930 (1506)
AugsburgOpus Amplissimum de Arte Athletica (1550)
AugsburgBeschreibung des Armbrustschießens (1560)
BaselVon Vestungen Schantzen und gegen Schantzen : Was gestalten und wie dieselbigen/dieser zeiten entweders vom Grund aufferbawen/ unnd angelegt/ oder aber in altem stand/ nach verspürten Fählern/ zuverbessern und wehrlicher zumachen. Ingleichem auch was für Geschütz/ Fewrwerck/ Munition unnd Proviant/ fürzunemmen unnd zugebrauch seyen (1620)
BaselVitruvius des allernamhafftigisten unnd Hocherfahrnesten, Römischen Architecti, unnd Kunstreichen Werck oder Bawmeisters, Marci Vitruvii Pollionis, Zehen Bücher von der Architectur und künstlichem Bawen : ein Schlüssel und Eynleitung aller Mathematischen unnd Mechanischen Künst, scharpffsinniger fleissiger Nachtrachtung oder Speculation künstlicher Werck erstmals verteutscht, unnd in Truck verordnet, durch, D. Gualtherum H. Rivium Medic. & Mathem. jetzt aber an vilen Orten verbessert (1614)
BaselOffenbarung der Natur und natürlicher dingen auch mancherley subtiler würckungen (1559)
BaselVon Vestungen, Schantzen und Gegen Schantzen : was gestalten und wie dieselbigen dieser Zeiten entweders vom Grund aufferbawen unnd angelegt oder aber in altem Stand nach verspürten Fählern ... zuverbesseren und wehrlicher zumachen (1619)
BaselVon Vestungen, Schantzen und gegen Schantzen (1619)
BayernKonrad Kyeser - Bellifortis - Cod. 161 Blankenburg (1480)
BayernFeuerwerkbuch von 1420 - Cpg 122 (1420)
BayernBüchsenmeisterbuch - Cod. 161 Blankenburg (1480)
Magdeburg
Berlin
Newer Discurs Von der Rittermeßigen vnd Weitberümbten Kunst des fechtens (1639)
BerlinOfficirer Feld-Apoteke. Woraus ein jeder Officirer, es sey in Campagne oder auff Reisen, im Nothfall bey allen Kranckheiten und Blessuren, wann keine Medici oder tüchtige Chirurgi bey der Hand, sich selbst curiren könne (1688)
BernKriegs Kunst zu Fuss unnd eigendlicher Underricht mit sonderbarer Behendigkeit und geschwinden Vortheil allerhand eydgnössischer Schlachtordnungen zu machen : mit schönen Figuren erklert und demonstriert, sampt darzu nothwendiger Arithmetie (1619)
BernKriegs Kunst zu Fuss unnd eigendlicher Underricht mit sonderbarer Behendigkeit und geschwinden Vortheil allerhand eydgnössischer Schlachtordnungen zu machen (1619)
BernChristine de Pizan - Buch vom Fechten und von der Ritterschaft - mgf 1705 (1460)
BernKriegs kunst zu Fuß unnd Eigendlicher underricht mit sonderbarer Behendigkeit und geschwinden Vortheil allerhand Eydgnößischer Schlachtordnungen zu machen : mit schönen Figuren erklert unnd demonstriert (1619)
BraunschweigArchitectura militaris (1648)
BraunschweigStatera Silentii Bellici: oder Rechtliches und zu dieser Zeit hochnötiges Bedencken (1653)
BraunschweigArchitectura Militaris Aus dem Freitagio und anderen guten Authoribus zusammen gezogen (1648)
BreslauDiscurs, Von der Krieges-Baukunst, Oder Fortification: Zwischen Thudesco, Einem erfahrenen Ingeunirer: Und Sylvandern, Einem jungen Edelmanne (1680)
DanzigNovissimum Fundamentum & Praxis Artilleriae, Oder Nach itziger besten Mannier neu vermehrter und gantz Gründlicher Unterricht (1682)
Dresden
Leipzig
Der In Wien todte Ehrliche Sachs, Der Römisch. Käyserl. Majest. weiland Oberst-Lieutenant und Ober-Ingenieur George Rimpler, Allen Mißgönnern und Feinde. der Rimplerischen Renommée, in specie aber Hn. Joh. Jacob Werdmüllern entgegen gesetzt (1687)
DresdenBeschreibunge des Armbrust Schiessens (1583)
DresdenModus Artis fortificatoriae Belgicus, Niederländisch Festung Bawen (1632)
DresdenModus artis fortificatoriae Belgicus : das ist: niederländische Festung Bawung, in welcher der Anfang und Zunehmung der löblichen Fortification biss uff die heutige niederländische Manier tractiret… (1624)
DresdenModus Artis fortificatoriae Belgicus Das ist: Niederländische Festung Bawung (1624)
DresdenEin bewährte Kunst/ Ohne Zauberey/ Egyptische Erfahrenheit/ oder Chaldeischer Wissenschafft/ sich fest zu machen : Mit angesetzten schönen kurtzen Kriegs-Regeln: Nebst zu Ende angehängter schrecklichen Vision: von einem König und seinen fürnehmsten hohen Officirern, wie sie alle/ eine Parthey nach der andern/ mit jämmerlichen Geschrey/ so einen grausamen Anblick gegeben/ zur Höllen zu geeylet haben (1660)
DresdenDer In Wien todte Ehrliche Sachs, Der Römisch. Käyserl. Majest. weiland Oberst-Lieutenant, und Ober-Ingenieur, George Rimpler, Allen Mißgönnern und Feinden der Rimplerischen Renommée, in specie aber Hn. Joh. Jacob Werdmüllern entgegen gesetzt (1687)
DyhernfurthLe Parfaict Capitaine Oder Kurtzer Außzug und Kriegs-Regeln/ über die Commendaria Iulii Caesaris, ersten Römischen Käysers : Woranß klärlich zuersehen was in Kriegs expeditionen/ Belägerungen/ Feldtschlachten/ Surprisen, Und andern derogleichen occasionen/ einem Vollkommenen Feldt-Obristen zu wissen obliege; Auß dem Frantzösischen ins Teutsch übergesetzt (1670)
ErfurtAntidotarium militare. Das ist/ Gründliche/ zwar kürtzliche Beschreibung/ Derer in Kriegsleuften gebräuchlichsten Kranckheiten/ wie die nechst Göttlicher Verleihung praecaviret und currirt werden mögen (1671)
ErfurtEnucleata Veritas. Oder Kurtz und wolgegründetes Bedencken/ Uber die Frag: Ob zu Kriegeszeiten das Fußvolck der Reuterey vorzuziehen (1625)
Frankfurt am MainNew reformirter Heldenschatz, das ist, Naturkündliches Bedencken, vber vnd bey Vulcanischer auch natürlich Magischer Fabrefaction vnd zubereitung der Waffen deß Helden Achillis in Griechenlandt (1618)
Frankfurt am MainDie Heutige Neue Vollkommene Kriegs-Politica (1699)
Frankfurt am MainFortificatio, Das ist: Künstliche vnd wolgegründte Demonstration vnd Erweisung, wie vnd welcher Gestalt gute Festungen anzuordnen, vnd wider den Feind, so sie mit Heers krafft nach allem Vortheil möchte angreiffen, zu verwahren vnd zu versichern (1604)
Frankfurt am MainKriegßbuch Erster Theil. Von Kaʹyserlichem Kriegß Rechten Malefitz vnd Schuldthaendlen Ordnung vnd Regiment sampt derselbigen vnd andern hoch oder niderigen Beuelch Bestallung Staht vnd Empter in zehen Buecher abgetheylt von neuwem beschrieben vnd an tag geben durch Leonhart Fronsperger. Mit schoenen neuwen Figuren vnd einem ordenlichen Register. Jetzt von neuwem mit sonderem fleiß vbersehen vnd an vielen oertern gemehrt vnd gebessert. (1578)
Frankfurt am MainNew Künstliches Fechtbuch (1612)
Frankfurt am MainKriegs-Discurs : von Bestellung deß gantzen Kriegswesens, und von den Kriegsämptern Edlen Teutschen Helden Herrn Lazarussen von Schwendi (1594)
Frankfurt am MainProgramma Scholae Militaris, Ex Veteri Veterum Romanorum Instituto laudatissimo, Noviter Institutae Ac Restitutae, Das ist, Offentliches Außschreiben, Von wegen Einer newen KriegsSchulen (1616)
Frankfurt am MainFecht-Kunst : darinnen gezeyget, wie beydes mit dem Rappier allein, vnd mit Rappier vnd Dolchen zusammen, ohne Stillhaltung, mit Vortheyl auff den Gegentheyl hinan zu gehen ; Mit nothwendigen Kupfferstücken gezieret (1622)
Frankfurt am MainAnder Theil. Darinnen nicht allein nothwendige Observationes, sonder auch, wie in Praxi die Fundamenta der Vestungen anzulegen, diesebige außzustecken (Band 2) (1646)
Frankfurt am MainMilitaris Disciplina, Das ist: Kriegs Regiments Historische unnd außführliche Beschreibung (1602)
Frankfurt am MainBüchsenmeisterey, das ist, kurtze doch eigentliche Erklärung deren Dingen, so einem Büchsenmeister fürnemlich zu wissen von Nöthen (1609)
Frankfurt am MainPhysicalischer Tractat der zusammenfügenden, würchenden und leidenden Cörper in der Artillerie und Feuer-Kunst (1679)
Frankfurt am MainWilhelmi Dilichii … eröffnete Krieges-Schule : worinnen nach genau und zuwissen genugsamer der alten Römer und Griechen zu Wasser und Land geführten, mit so viel als lebendigen Farben dargestellten Streit-Methode… (1689)
Frankfurt am MainVon Geschütz vnd Fewerwerck, wie dasselb zuwerffen vnnd schiessen, Auch von gründtlicher zubereytung allerley gezeugs, vnnd rechtem gebrauch der Fewerwerck, wie man die in Schimpff oder Ernst, von der hand, auß Fewerbüchsen oder Böllern, zu lust oder gegen den Feinden sol werffen, schiessen, oder in stürmen, in vnd auß den Besatzungen zubrauchen (1564)
Frankfurt am MainNewe geometrische und perspectivische Inventiones etlicher sonderbahrer Instrument (1610)
Frankfurt am MainKurtze, Leichte, jedoch gründliche und richtige Unterweisung zu der allgemeinen Regular- und Irregular. Krieges-Bau-Kunst (1670)
Frankfurt am MainKriegßbuch ... Theil, Bd.: 2 (1596)
Frankfurt am MainDess Grafen von Pagan neuer Vestungs-Bau / Blaise François de Pagan , auss dem Frantzösischen in das Teutsche übersetzt, mit nöthigenAnmerckungen, und vielen Kupffern vermehret (1604)
Frankfurt am MainFestung-Bawung, Das ist, Kurtze und eygentliche Beschreibung, wie man Festungen bawen, vnd sich wider allen gewaltsamen Anlauff der Feinde zu Kriegszeiten auffhalten, sichern vnd verwahren möge (1623)
Frankfurt am MainRitterkunst (1616)
Frankfurt am Main
Leipzig
Artilleriae recentior praxis oder neuere Geschütz Beschreibung / Michael Miethen (1683)
Frankfurt am MainRomanische Kriegskunst (1616)
Frankfurt am MainDer Altenn Fechter anfengliche Kunst (1531)
Frankfurt am MainKriegßbuch (1571)
Frankfurt am MainAnalysis, dasz ist, Aufflösung vierer schöner cossischer Schlachtordungs Exempeln, so von Weylandt dem wolerfahrnen unnd kunstreichen Herrn Johann Webern ... in seinem anno 83 auszgangenem grossen Rechenbuch (1616)
Frankfurt am MainHandelt vom Grossen Geschütz, wie nicht allein dasselbige nach heuttiger Newen Kreigs-manier proportionierlich auß zu theilen (Band 3) (1660)
Frankfurt am MainRitterkunst (1616)
Frankfurt am MainThurnier-Buch : von Anfang, Ursachen, Ursprung, und herkommen, der Thurnier im heyligen Römischen Reich Teutscher Nation... Alles jetzunder von neuwem zusammen getragen mit schönen neuwen Figuren sonderlich auch der adelischen Wappen auffs schönest zugericht (1566)
Frankfurt am MainGründliche und warhafftige Relation alles dessen, was sich mit der Kayserischen, Dennemarckischen und auch Manßfeldischen Armaden vom Mon. Aprilis biß auff den M. May begeben (1626)
Frankfurt am MainKriegßbuch erster Theil. Von Kayserlichen KriegßRechten, Malefiz vnd Schuldthändlen/ Ordnung und Regiment (1596)
Frankfurt am MainCorpus Iuris Militaris: Worin/ das Holländisch Kriegs-Recht/ Und Articuls-Brieffen Petri Pappi, von Tratzberg JC. mit nützlichen Anmerckungen und Rechtsgründen erkläret; Nicht weniger auch/ Käysers Maximiliani II. Articuls-Brieffen: Mit XXXIII. Articuln auß Caroli V. Peinliche Halßgerichts-Ordnung; Sampt Schwedisch- Dännemärckisch- und Schweitzerischen Kriegs-Rechten/ begriffen (1657)
Frankfurt am MainDer Allten Fechter gründtliche Kunst. Mitsampt verborgenen heymlicheyten Kämpffens, Ringens, Werffens etc. Figürlich fürgemalet. Bißher nie ann tag kommen (1535)
Frankfurt am MainIngenieurs-Schul Darinnen durch den Canonem Logarithmicum alle Planische Triangel zur fortification, oder Architectura Militari, Optica, Geodaesia, Geometria, &c. gelährt wird … (Band 1) (1630)
Frankfurt am MainSchau-Platz der alten und neuen Fortifications-Maximes (1691)
Frankfurt am MainDes Commandanten-Spiegels, oder gründlicher Unterrichtung, wie ein Commandant seinen Platz fortificiren, verbesseren und in gutem Stand erhalten solle (1644)
Frankfurt am MainPraxis Fortificatoriae Oder Kunst-gründige Anweisung, Wie und welcher gestalt die heut zu Tag gebräuchliche Fortificationes gar mercklich verbessert und verstärcket, auch wie solche, so Regular als Irregular, mit deren Aussenwercken, in Praxi ofensivè & defensivè in kurtzer Zeit können erlernet werden: Desgleichen wie eine Compagnie, Regiment, und Läger zu Pferd und Fuß zu logiren, auff verschiedene Arten, in der Geschwindigkeit in eine gute Schlacht-Ordnung zu stellen, Fusvolck gegen Reuterey, und Fusvolck und Reuterey zusammen; Jtem wie 400. Mußquetirer so convoyren oder marchiren sollen, 1000. oder 1200. Reutern im flachen Felde das Haubt zu bieten, und den Sieg zu erhalten, zu ordnen seyn, etc. ; Alles nach der rechten und wenig bekanten neuen Manier, zu Auffmunterung den hierinn Erfahrnen und Erlernung den jungen Ingenieurs und Kriegs-Officirern, auch allen Liebhabern zum besten, bey vielen vorgefallenen Begebenheiten in den vereinigten Niederländern, Teutschland, Franckreich, Italien, Dalmatien, Albanien, etc. auffs genaueste bemercket, und der klugen Welt mit vielen Kupfferstücken und Kunst-Figuren mitgetheilet; Nunmehr bey itzigen Zeiten in vier Theilen mit einem völligen Register außgefertiget (1666)
Frankfurt am MainManuale militare, oder KriegßManual (1616)
Frankfurt am MainBüchsenmeysterei : Vonn Gschosz, Büchsen, Puluer, Kugeln, Salpeter, Feurwerck (1550)
Frankfurt am MainFechtbuch. Die Ritterliche / Mannliche Kunst und Handarbeyt Fechtens / und Kempfens. (1558)
Frankfurt am MainKriegßbuch (1573)
Frankfurt am MainAnalysis, Daß ist/ Aufflösung vierer schöner Cossischer Schlachtordnungs Exempeln/ so von Johann Webern gewesenen Rechenmeystern zu Erfordt/ gesetzt/ beneben auch seiner Polygonalischen Wortrechnungen/ mit welchem ehegemeltem Buch/ Künstlich beschlossen worden (1616)
Frankfurt am MainCorpus Iuris Militaris (1687)
… weitere Ergebnisse