Sacra filamenta Divae Virginis oder Naunburgsche Plumerant-farbene Faden. daß ist/ Unerhörtes Prodigium, Von der Hoch-blauen Seide/ So bey Laucha üm Naumburg/ unlängst auffm Acker häuffig angetroffen worden; Nachdem sie dahin Himmel-ab/ wie ein Regen oder Thaw gefallen gewesen : Außführlich/ nach allen ümbständen/ erwogen und außgedeutet/ nebenst der praemittirte Historische und divinatorische Erzehlung aller andern wunderseltzamen Regen/ davon man Nachricht bey irgend einen Scribenten antrifft (1665)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Sacra filamenta Divae Virginis oder Naunburgsche Plumerant-farbene Faden. daß ist/ Unerhörtes Prodigium, Von der Hoch-blauen Seide/ So bey Laucha üm Naumburg/ unlängst auffm Acker häuffig angetroffen worden; Nachdem sie dahin Himmel-ab/ wie ein Regen oder Thaw gefallen gewesen : Außführlich/ nach allen ümbständen/ erwogen und außgedeutet/ nebenst der praemittirte Historische und divinatorische Erzehlung aller andern wunderseltzamen Regen/ davon man Nachricht bey irgend einen Scribenten antrifft
Übergeordnetes Werk Sacra filamenta Divae Virginis oder Naunburgsche Plumerant-farbene Faden
Codex
Format Druck, 56 S.
Autor Johannes Praetorius
Erscheinungsort Halle
Datierung 1665
Sachbereich Biologie, Meteorologie
Spezieller Themenbereich
Anbieter ULB Sachsen-Anhalt
Format
Umfang 56
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Ja
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Sacra filamenta Divae Virginis oder Naunburgsche Plumerant-farbene Faden (1665) 1-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen