Topographia Helvetiae, Rhaetiae et Valesiae: Das ist Beschreibung vnnd eygentliche Abbildung der vornehmsten Stätte vnd Plätze in der Hochlöblichen Eydgnoßschafft / Graubündten / Wallis / vnd etlicher zugewandten Orthen: In dieser andern Edition mit sonderm fleiß durchgangen / vnd von vorigen Fehlern corrigirt / vermehrt vnd gebessert (1654)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Topographia Helvetiae, Rhaetiae et Valesiae: Das ist Beschreibung vnnd eygentliche Abbildung der vornehmsten Stätte vnd Plätze in der Hochlöblichen Eydgnoßschafft / Graubündten / Wallis / vnd etlicher zugewandten Orthen: In dieser andern Edition mit sonderm fleiß durchgangen / vnd von vorigen Fehlern corrigirt / vermehrt vnd gebessert
Übergeordnetes Werk Topographia Helvetiae Rhaetiae et Valesiae
Codex
Format Edition, 175 S., E-Text vorhanden Elektronischer Text
Autor Matthaeus Merian der Ältere, Martin Zeiller
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1654
Sachbereich Geographie
Spezieller Themenbereich
Anbieter Wikisource
Format
Umfang 175
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag Deutschland und deutsche Sprache? In Anlehnung an die anderen geographischen Spezialthemen... (JL)
Ortsbezug Schweiz
Verlag Matthäus Merian
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Topographia Helvetiae Rhaetiae et Valesiae (1654) (1)-Faksimile
Exlink:Topographia Helvetiae Rhaetiae et Valesiae (1654) (1)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen