Topographia Superioris Saxoniae, Thüringiae, Misniae, Lusatiae etc. Das ist Beschreibung der Vornembsten vnd Bekantesten Stätt vnd Plätz in Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen, Ober vnd NiderLaußnitz vnd einverleibten Landen; auch in andern Zu dem Hochlöblichsten Sächsischen Craiße gehörigen Fürstentumen (außer Brandenburg vnd Pommeren) Graff: vnd Herrschafften, etc (1650)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Topographia Superioris Saxoniae, Thüringiae, Misniae, Lusatiae etc. Das ist Beschreibung der Vornembsten vnd Bekantesten Stätt vnd Plätz in Churfürstenthum Sachsen, Thüringen, Meissen, Ober vnd NiderLaußnitz vnd einverleibten Landen; auch in andern Zu dem Hochlöblichsten Sächsischen Craiße gehörigen Fürstentumen (außer Brandenburg vnd Pommeren) Graff: vnd Herrschafften, etc
Übergeordnetes Werk Topographia Superioris Saxoniae
Codex
Format Edition, 197 S., E-Text vorhanden Elektronischer Text
Autor Matthaeus Merian der Ältere, Martin Zeiller
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1650
Sachbereich Geographie
Spezieller Themenbereich
Anbieter Wikisource
Format
Umfang 197
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug Sachsen , Thüringen , Meißen
Verlag Matthäus Merian
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Topographia Superioris Saxoniae (1650)-Faksimile
Exlink:Topographia Superioris Saxoniae (1650)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen