Wasserstein der Weysen, das ist ein chymisch Tractätlein, darin der Weg gezeiget, die Materia genennet und der Process beschrieben wird, zu dem hohen Geheymnuss der universal Tinctur zukommen vor disem niemalen gesehen (1619)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Wasserstein der Weysen, das ist ein chymisch Tractätlein, darin der Weg gezeiget, die Materia genennet und der Process beschrieben wird, zu dem hohen Geheymnuss der universal Tinctur zukommen vor disem niemalen gesehen
Übergeordnetes Werk Wasserstein der Weysen
Codex
Format Druck, 280 S.
Autor Nicolas Flamel, Johann Siebmacher, Jean, Basilius Valentinus
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Datierung 1619
Sachbereich Philosophie, Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Stein der Weisen, Texte mit astrologisch-alchemistischen Symbolen
Anbieter E-rara
Format
Umfang 280
Verlinkungen Zum Digitalisat

Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar 1619
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Wasserstein der Weysen das ist ein chymisch Tractätlein (1619)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen z.B. Antimon, S. 130