Zwey außerlesene Chymische Büchlein: I. Das Buch der Hieroglyphischen Figuren/ Nicolai Flamelli des Schreibers/ Wie dieselben stehen unter dem vierdten Schwiebbogen auff dem Kirchhofe der Unschüldigen Kinder zu Pariß ... Sampt derselben Bedeutung oder Erklährung ... Worinnen gehandelt wird von Transmutation oder verwandelung der Metallen. II. Das warhaffte Buch des gelahrten Griechischen Abts Synesii, Vom Stein der Weisen ... (1669)

Aus Fachtexte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollständiger Titel Zwey außerlesene Chymische Büchlein: I. Das Buch der Hieroglyphischen Figuren/ Nicolai Flamelli des Schreibers/ Wie dieselben stehen unter dem vierdten Schwiebbogen auff dem Kirchhofe der Unschüldigen Kinder zu Pariß ... Sampt derselben Bedeutung oder Erklährung ... Worinnen gehandelt wird von Transmutation oder verwandelung der Metallen. II. Das warhaffte Buch des gelahrten Griechischen Abts Synesii, Vom Stein der Weisen ...
Übergeordnetes Werk Zwey ausserlesene chymische Büchlein zuvor noch nie im Teutschen gesehen nun aber den Liebhabern der Kunst zu gutem auss dem Frantzösischen ins Hochteutsche übersetzet
Codex
Format Druck, 110 S.
Autor Nicolas Flamel
Erscheinungsort
Datierung 1669
Sachbereich Chemie und Alchemie
Spezieller Themenbereich Stein der Weisen
Anbieter Staatsbibliothek Berlin
Format
Umfang 110
Verlinkungen Zum Digitalisat


Nur für eingeloggte User:

WorkflowCheck Nein
Kommentar
Unsicherheit
Unsicherheit - Lösung
Spezialthema-Vorschlag
Ortsbezug
Verlag
Verlinkungen (für Bearbeiter) Exlink:Zwey außerlesene Chymische Büchlein (1669)-Zum Digitalisat
Kommentar zu alchemistisch-Astrologischen Symbolen