Artikel beim Superlativ

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Matthias (1929): Sprachleben und Sprachschäden. Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs.
Seitenzahlen 130 - 130
Externer Link zum Kapiteltext

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit

In diesem Kapitel behandelte Zweifelsfälle

Behandelter Zweifelfall:

Gebrauch des Artikels

Genannte Bezugsinstanzen: Eltze - A. (?)
Text

Selbst der Superlativ ändert an sich an den Regeln über den Artikel nichts, wenn dieser auch gemäß § 133 dann immer den Artikel vor sich hat, wenn die höchste Stufe zu den anderen in Gegensatz tritt. Wo das nicht der Fall ist, also nur die oder eine sehr hohe Stufe bezeichnet wird (Elativ), ist auch möglich: es war lieblichster Frühling, in behaglichstem Frieden, auf bestimmtesten Befehl. Ja, in adverbiellen Wendungen bedarf selbst der eigentliche Superlativ den Artikel nicht: besten-, schlimmstenfalls, bei erster, bester Gelegenheit, nächsten Tag, ... Morgen, nächstes Jahr. Die Vermehrung der Reichseinnahmen bleibt oberstes Ziel des Kanzlers. Ich bekam ein Zimmer in der Buchstraße, nächster Tür mit Kings (Eltze).


Zweifelsfall

Gebrauch des Artikels

Beispiel
Bezugsinstanz Eltze - A. (?)
Bewertung

auch möglich, Frequenz/immer

Intertextueller Bezug