Die Beugung der Fremdwörter. Schwach gebeugte Fremdwörter

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Matthias (1929): Sprachleben und Sprachschäden. Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs.
Seitenzahlen 55 - 55
Externer Link zum Kapiteltext

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit

In diesem Kapitel behandelte Zweifelsfälle

Behandelter Zweifelfall:

Fremdwörter: Kasusformen

Genannte Bezugsinstanzen: Alt
Behandelter Zweifelfall:

Fremdwörter: Pluralbildung

Genannte Bezugsinstanzen: Alt
Text

Als schwache Maskulinen (nach Gruppe V) werden fast nur Personennamen behandelt, diese freilich ohne Ausnahme, wenn sie eine vom Nominativ der fremden Sprache abweichende Nominativendung haben, die Endung sei, welche sie wolle: -e (Novize), -at, -et, -it, -ot, -ut (der Legat, Anachoret, Bandit, Pilot, Rekrut), -ast (Phantast) oder -ist (Bassist), -ant oder ent (Adjutant, Assistent), -ik (Katholik), -og oder om- (Astrolog, Astronom), -nd, -ll, -ph, -ct (-kt) und pt (Konfirmand, Vasall, Theosoph, Architekt, Adept). Nur die Endung -isk gehört keinen Personennamen an (Obelisk, Basilisk); und einige Nicht-Personennamen stecken auch in den langen Reihen der Wörter auf -et, -it, ant: Planet, Komet, Dendrit, Elefant, Foliant, Demant, Diamant. Nur Magnet ist bereits überwiegend und Malachit ganz aus der früheren schwachen in die starke für Sachnamen auf -it und -et üblichere Biegung des Magnets, die Magnete übergetreten: ebenso Pedell, (des Pedells, die Pedelle), wohl unter Beeinflussung durch Büttel. Ebenso stehen neben der Scholar, des —, die Scholaren als starke Formen: die Archivare, Jubilare, Vikare. Ganz ausschließlich herrscht die schwache Beugung bei den unserer Sprache angepaßten Femininen aus fremden Sprachen (Republik, Republiken; Basilika, Basiliken), also daß für diese gar keine Schwierigkeit entstehen kann.


Zweifelsfall

Fremdwörter: Kasusformen

Beispiel

Novize, Legat, Anachoret, Bandit, Pilot, Rekrut, Phantast, Bassist, Adjutant, Assistent, Katholik, Astrolog, Astronom, Konfirmand, Vasall, Theosoph, Architekt, Adept, Obelisk, Basilisk, Planet, Komet, Dendrit, Elephant, Foliant, Demant, Diamant, Magnet, Malachit, Magnets, Magnete, Pedell, Pedells, Pedelle, Büttel, Scholar, Scholaren, Archivare, Jubiliare, Vikare,

Bezugsinstanz alt
Bewertung

Frequenz/überwiegend

Intertextueller Bezug


Zweifelsfall

Fremdwörter: Pluralbildung

Beispiel

Magnet, Malachit, Magnets, Magnete, Pedell, Pedells, Pedelle, Büttel, Scholar, Scholaren, Archivare, Jubiliare, Vikare, Republik, Republiken, Basilika, Basiliken

Bezugsinstanz alt
Bewertung

gar keine Schwierigkeit, Frequenz/überwiegend

Intertextueller Bezug