Empfindsam und empfindlich, ungezählt und unzählig u.a.

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Matthias (1929): Sprachleben und Sprachschäden. Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs.
Seitenzahlen 444 - 445
Externer Link zum Kapiteltext

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit

In diesem Kapitel behandelte Zweifelsfälle

Behandelter Zweifelfall:

Wortbildung: Suffixkonkurrenzen bei Adjektivierungen

Genannte Bezugsinstanzen:
Text

Denkträgheit verschuldet häufig die Verwechslung vom gleichen Stamm gebildeter Eigenschaftswörter. Ein empfindsamer Mensch ist etwa ein gefühlvoller, ein empfindlicher ein leicht gekränkter, übelnehmischer und eine empfindliche Niederlage eine schwerempfundene; eine bedeutsame Erklärung ist eine gewichtige, vielsagende, ein bedeutender Mann ein hervor- $Seite 445$ ragender, eine bedeutende Summe eine hohe, und oft ist die Bedeutung von bedeutend nur noch so viel, wie viel, sehr: Die Lage hat sich bedeutend gebessert. Das alte Mittelwort gesonnen geht auf Willen und Absicht: gesonnen sein etwas zu tun, die jüngere Bildung auf Denk- und Gemütsart: treu-, wohl-, übelgesinnt. Geradezu eine modische Wichtigtuerei ist es, zweite Mittelwörter, namentlich mit Verneinungen, anstatt der Adjektive aus -lich und -bar oder auch des Gerundivs zu setzen. Ungezählte Sandkörner, Steine u. ä. sagt man und opfert dabei die bestimmte Anerkennung, daß sie zu zählen unmöglich wäre, die im richtigen Adjektiv läge; freilich kann man sich nach der Weise unsrer Zeit dafür brüsten, auch das, was noch nie geschehen ist, schon noch einmal auszuführen. Auf derselben Stufe stehen Ausdrücke wie: sein nie ausgesungenes, nie genug gesungenes statt nie auszusingendes Lob, ein nie genannter statt unnennbarer, unsäglicher Schmerz; der nicht erschöpfte statt unerschöpfliche Reichtum der Natur; das wird ein nie gelöstes Rätsel sein, unentchleiertes Geheimnis bleiben.


Zweifelsfall

Wortbildung: Suffixkonkurrenzen bei Adjektivierungen

Beispiel

ein empfindsamer Mensch, ein empfindlicher Mensch, eine bedeutsame Erklärung, ein bedeutender Mann, gesonnen

Bezugsinstanz
Bewertung

modische Wichtigtuerei

Intertextueller Bezug