Nicht: der gekränkte Mensch an seiner Ehre

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Matthias (1929): Sprachleben und Sprachschäden. Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs.
Seitenzahlen 189 - 189
Externer Link zum Kapiteltext

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit

In diesem Kapitel behandelte Zweifelsfälle

Behandelter Zweifelfall:

Attribut: Umgang mit mehreren Attributen

Genannte Bezugsinstanzen: 20. Jahrhundert, Fachsprache (Verkehr), Behördensprache, Zeitungssprache, Jensen - Wilhelm, Leipzig, Lessing - Gotthold Ephraim
Text

Fehlerhaft ist es, wenn einem Eigenschafts- oder Mittelwort, das als Beifügung vor einem Hauptworte steht, die von jenem abhängige Bestimmung erst hinter dem Hauptworte nachträglich nachgeschickt wird, wie in der Fügung Lessings: mit gestütztem Haupte auf die rechte Hand. Den Grund, warum diese Stellung unzulässig ist, findet jeder zunächst in der ungebührlichen Zerreißung des Zusammengehörigen. Doch hat das Gefühl, das diese als ungebührlich empfindet, noch einen tieferen Ursprung in den erst § 378 ff. bes. 393 zu besprechenden Gesetzen der deutschen Wortstellung. So wird auch für die oft zu lesende Aufschrift: Verbotener Weg für Lastfuhrwerk bei Polizeistrafe am besten ein vollständiger Satz gewählt: Dieser Weg ist bei Polizeistrafe für Lastfuhrwerk verboten! oder ganz kurz: Für Lastfuhrwerke bei P. verboten! und in der Tägl. R. durfte nicht von kundigeren Sachverständigen der parlamentarischen Geschäftsbehandlung statt der Geschäftsbehandlung kundigeren Sachverständigen die Rede sein; ebensowenig durfte es dort heißen: Der Reichsritter steht in gar zu verschiedenem Verhältnis da von dem modernen Kanonier; und in der DAZ. 28 nicht: dem im bestehenden Rechte überschriebener Abschnitt „Vergehen und Verbrechen im Amt“ (statt: ... Vergehen u. V. im A. überschriebenen A., noch: die von vorn nach hinten gelegte Achse durch den Augapfel. Den Vogel hat Jensen abgeschossen: zwei Steinblöcke ... berichten von gegeneinander abgehaltenen Predigten des Teufels und eines Engels, selbstverständlich zum schließlichen großen Schaden des ersteren und unwünschbar (!) glorreichsten Erfolge des letzteren. Auch ein Vergleichsglied mit als, das nur zu einem komparativischen Beiwort gehört, darf von diesem nicht durch das leitende Hauptwort getrennt werden, wie in dem Satze: Diesen Romulustempel, der durch seine frühere Entstehung als die Kirche naturgemäß etwas tiefer liegt (L. N. N. 1916 statt: durch seine Entstehung vor der Kirche).


Zweifelsfall

Attribut: Umgang mit mehreren Attributen

Beispiel
Bezugsinstanz 20. Jahrhundert, Fachsprache (Verkehr), Behördensprache, Zeitungssprache, Jensen - Wilhelm, Leipzig, Lessing - Gotthold Ephraim
Bewertung

den Vogel abgeschossen, durfte nicht die Rede sein, ebensowenig durfte es dort heißen, Fehlerhaft, Frequenz/oft, nicht, ungebührlich, unzulässig

Intertextueller Bezug