Welche Gedanken sind in einem Satze vereinbar?

Aus Zweidat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Matthias (1929): Sprachleben und Sprachschäden. Ein Führer durch die Schwankungen und Schwierigkeiten des deutschen Sprachgebrauchs.
Seitenzahlen 317 - 317
Externer Link zum Kapiteltext

Nur für eingeloggte User:

Unsicherheit

In diesem Kapitel behandelte Zweifelsfälle

Behandelter Zweifelfall:

und und konkurrierende Konjunktionen

Genannte Bezugsinstanzen: Köln, Zeitungssprache, Geschäftssprache
Text

Daraus, daß der zusammengesetzte Satz eine Verbindung, eine engere Vereinigung darstellt, ergibt sich auch vom stilistischen Standpunkt die einzige Hauptbedingung für die Vereinbarkeit mehrerer Vorstellungen innerhalb desselben: sie müssen in einer inneren Beziehung stehen und ihrem Inhalte nach verwandt sein. Wenn diese Forderung nicht erfüllt ist, muß auch der formell fehlerloseste Satz verfehlt heißen. Während wir den Krämer entschuldigen, der in einem Atem Kieler Sprotten, Bücklinge und Lichte zur Illumination empfiehlt, weil diese Ankündigung ein im Augenblick gerade begründetes Bedürfnis ist und für die Kürze die Rücksicht auf die Billigkeit der Anzeige maßgebend sein kann, werden gegen dieses Hauptgesetz verstoßende Sätze in einer zusammenhängenden Darstellung nie unsere Billigung und Zustimmung finden dürfen, wenn schon eine verschiedene Beurteilung. Bei dem Satz der Köln. Ztg.: Dieser Pasta, Rossels Freund und Beichtvater, ist selbst aus den Cevennen und sehr geeignet, auch die Unglücklichsten zu trösten, fragen wir unwillkürlich: dieser Herkunft wegen? und lächeln, wie überhaupt über Ungereimtes, dessen Verbindung und Verkettung in Wort und Sache ja in das Gebiet des Witzes und der witzigen Darstellung fällt. Oder wenn die Sache nicht danach angetan ist wie etwa der Satz einer Besprechung: Der Verfasser hat seine Aufgabe vortrefflich gelöst, und Druck und Papier lassen nichts zu wünschen übrig, so ärgern wir uns über die Geschmacklosigkeit, die so Verschiedenes, hier die Anerkennung einer Geistestat mit dem Äußerlichsten am Buche, auf gleiche Stufe stellt. Überhaupt spielt hier der Geschmack eine große Rolle, dessen Ausbildung nur einer feinsinnigen Betrachtung vieler Muster verdankt werden kann.


Zweifelsfall

und und konkurrierende Konjunktionen

Beispiel
Bezugsinstanz Köln, Zeitungssprache, Geschäftssprache, Zeitungssprache
Bewertung

ärgern wir uns über die - Geschmacklosigkeit, formell fehlerloseste Satz, für die Kürze die Rücksicht auf die Billigkeit der Anzeige maßgebend, gegen dieses Hauptgesetz verstoßende, in das Gebiet der Witze und der witzigen Darstellung fällt, lächeln, wie überhaupt über Ungereimtes, spielt hier der Geschmack eine große Rolle, verfehlt, verschiedene Beurteilung, werden nie unsere Billigung und Zustimmung finden dürfen, wir entschuldigen

Intertextueller Bezug