Vergleich

Aus Zweidat
Version vom 21. September 2016, 13:24 Uhr von Soder (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übergeordnetes Schlagwort Semantik
Untergeordnete Schlagwörter

Nur für eingeloggte User:

Sortierung 134
Unsicherheit

Alle Zweifelsfälle mit dem Schlagwort "Vergleich"

Zugehörige Kapitel Typische Varianten

Doppelte Negation

  • nicht unterläßt zu bemerken – bemerkt
  • nicht unschön – schön
  • Sie warnte ihn, nicht aufs Eis zu steigen – Sie warnte ihn, aufs Eis zu steigen
  • Ich enthalte mich, dich zu besuchen – Ich enthalte mich, dich nicht zu besuchen
  • wir bewahren sie davor, zu negativ zu werden - wir bewahren sie davor, nicht zu negativ zu werden

Ellipse von zu in koordinierten Infinitivphrasen

  • Wandern ist besser als schwimmen. – Wandern ist besser als zu schwimmen. - Es ist besser, zu wandern als schwimmen.

Ellipsen in Vergleichssätzen

  • Er wollte seine Gegner nicht anders behandeln als einst Fürst Bismarck – Er wollte seine Gegner nicht anders behandeln als einst Fürst Bismarck sie behandelt hat

Konjunktiv I, Konjunktiv II oder würde-Form

  • wenn ich käme – wenn ich kommen würde
  • Sie sagte, dass sie in Greifswald wohnen würde – Sie sagte, dass sie in Greifswald wohn(t)e
  • ich habe gesagt – ich hätte gesagt
  • ich trage – ich trüge
  • vorliegen – vorlägen
  • mir war, als sei – mir war, als wäre
  • Sie seien gute Untertanen des Kaisers, das haben sie im Krimkriege bewiesen – Sie seien gute Untertanen des Kaisers, das hätten sie im Krimkriege bewiesen
  • wenn auch das Schlachtenglück ebben und fluten möge – wenn auch das Schlachtenglück ebbte und flutete
  • wenn es sich noch ändern sollte – wenn es sich noch änderte
  • Er sagte ihm, er wäre mit ihm sehr unzufrieden – Er sagte ihm, er war mit ihm sehr unzufrieden – Er sagte ihm, er sei mit ihm sehr unzufrieden

Konjunktiv oder Indikativ

  • Er sagt, er sei krank – Er sagt, er ist krank
  • Er geht mit dem Gelde um, als ob er ein reicher Mann wäre – Er geht mit dem Gelde um, als ob er ein reicher Mann war – er geht mit dem Gelde um, als ob er ein reicher Mann ist
  • Nie hat er etwas getan, was mit seiner Untertanenpflicht in Widerspruch gestanden hätte – Nie hat er etwas getan, was mit seiner Untertanenpflicht in Widerspruch gestanden hat
  • Ich habe ihm geschrieben, damit sie hier bleibt – bleibe
  • Ich hoffe sehr, daß ich das nie wieder erleben möge – Ich hoffe sehr, daß ich das nie wieder erlebe
  • Danach soll es Gordon Pasche gelungen sein ... – Danach wäre es Gordon Pascha gelungen

Rhetorische Figuren und ihr Gebrauch

  • weißer Rappe (‚weißes Pferd')
  • der Gipfel der Erniedrigung (‚die tiefste Erniedrigung')
  • schwerfällige mit Eisenbändern überdachte Räder (‚mit eisernen Reifen beschlagene Räder')
  • die Sache machte keinen durchschlagenden Eindruck (‚Eindruck machen' + ‚durchschlagender Erfolg')

als oder wie oder denn

  • größer als – größer wie
  • besser als Dichter als als Historiker – besser als Dichter denn als Historiker
  • größer als wie du – größer als du – größer wie du
  • als wenn – wie wenn

möglich und sein Gebrauch

  • so lange als möglich – möglichst lange
  • auf so schnellen Märschen als möglich – auf möglichst schnellen Märschen
  • einen so großen Teil als immer möglich für die gesunde Wohnung anzulegen – einen so großen Teil für die gesunde Wohnung anzulegen, wie immer möglich ist