Camerarius an Hessus, 01.10.1534

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Chronologisch vorhergehende Briefe
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, 20.09.153420 September 1534 JL
Hessus an Camerarius, 06.07.15346 Juli 1534 JL
Hessus an Camerarius, 14.05.153414 Mai 1534 JL
 Briefdatum
Hessus an Camerarius, 11.02.15342 November 1534 JL
Camerarius an Hessus, 1535-15401535 JL
Hessus an Camerarius, 13.01.153513 Januar 1535 JL
Werksigle OCEp 0178
Zitation Camerarius an Hessus, 01.10.1534, bearbeitet von Manuel Huth (19.07.2021), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0178
Besitzende Institution
Signatur, Blatt/Seite
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae Eobani, 1557
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. E4r-E5v
Zweitdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1583
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck S. 389-391
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Helius Eobanus Hessus
Datum 1534/10/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Calend. Octobris
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Erfurt
Gedicht? nein
Incipit Tandem a vobis litterae allatae mihi sunt
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Briefe/Parallelüberlieferung; Biographisches (Rezeption)
Handschrift unbekannt
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 19.07.2021
Werksigle OCEp 0178
Zitation Camerarius an Hessus, 01.10.1534, bearbeitet von Manuel Huth (19.07.2021), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0178
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae Eobani, 1557
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck Bl. E4r-E5v
Zweitdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1583
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck S. 389-391
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Helius Eobanus Hessus
Datum 1534/10/01
Datum gesichert? ja
Bemerkungen zum Datum Calend. Octobris
Sprache Latein
Entstehungsort Nürnberg
Zielort Erfurt
Gedicht? nein
Incipit Tandem a vobis litterae allatae mihi sunt
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Briefe/Parallelüberlieferung; Biographisches (Rezeption)
Datumsstempel 19.07.2021


Entstehungs- und Zielort mutmaßlich.

Regest

Endlich habe Camerarius den Brief von ihnen (vermutlich von Hessus und Georg Sturtz) erhalten. Er habe schon geglaubt, sie hätten ihn vergessen. Camerarius zürne dem Boten (unbekannt), der es immer so eilig habe, wenn er zu Hessus komme. Hessus solle diesem Problem vorbeugen, indem er seine Briefe schon vorher verfasse und bereit halte, ganz genau so wie Ärzte Theriak für plötzliche Krankheiten bereit hielten.

Bericht und wortreiche Klage über den Tod des Lazarus Spengler. Camerarius habe mit der Abfassung eines Epitaphs begonnen, das er Hessus schicken werde, wenn es fertig sei. In der Zwischenzeit solle Hessus ein Epicedium verfassen. Man könne es dann dem Werk des Camerarius hinzufügen.

Hessus werde sich sicherlich nicht für diese Verbindung (der beiden Werke) schämen. Hessus verachte Camerarius’ Gedichte ja nicht so, wie es (Erasmus von Rotterdam) tue. Wortreiche Klage über dessen vernichtendes Urteil.

Erinnerung an das o. g. Epicedium. Grüße an die gemeinsamen Freunde, vor allem (Georg) Sturtz und (Johann) Lange.

Lebewohl.

(Manuel Huth)

Literatur und weiterführende Links